Vereinsbetreuer werden

,,Das Ziel wäre natürlich der Relegationsplatz.‘‘ - Kurt Hartl, sportlicher Leiter der Sportunion Geretsberg, im Interview mit Ligaportal

Die Sportunion Geretsberg schließt die Hinrunde am 6. Platz ab, ist aber mit zwanzig Punkten nicht komplett aus der Welt im Rennen um die 1. Klasse. Gemeinsam mit Kurt Hartl reflektieren wir die zwölf Spiele der Saison und klären natürlich die Meisterfrage.

 Ligaportal: Wie zufrieden ist man mit der sportlichen Entwicklung und dem Abschneiden in der Hinrunde?

Hartl: ,,Wir hätten sich ehrlicherweise ein wenig mehr erwartet. Corona und ein paar Verletzungen haben uns im Herbst nicht verschont. 5-6 Spieler haben immer gefehlt, sollte aber natürlich keine Ausrede sein.‘‘

Ligaportal: Werden wir die Saison im Frühjahr fortsetzen können?

Hartl: ,,Ich bin schwer am überlegen, vor allem für den Nachwuchs wäre es wichtig. Wir können nicht schon wieder zusperren.‘‘

Ligaportal: Wie hält sich die Mannschaft fit?

Hartl: ,,Aktuell pausieren wir. Viele Spieler halten sich aber mit individuellem Home-Training fit. Ab Mitte Jänner geht’s dann wieder los.‘‘

Ligaportal: Wer wird Meister?

Hartl: ,,Jeging ist gut drauf und hat eine starke Mannschaft. Ich denke, dass sie es sich nicht mehr nehmen lassen. Im Kampf um die Relegation ist es aber weiterhin spannend.‘‘

Ligaportal: Gibt es irgendwelche Zu- oder Abgänge?

Hartl: ,,Der Kader bleibt grundsätzlich gleich. Eventuell ein Neuzugang, wir wissen aber noch nicht mehr.‘‘

Ligaportal: Was sind die Ziele für die Rückrunde?

Hartl: ,,Das Ziel wäre natürlich der Relegationsplatz. Wir wissen aber, dass wir dafür vorne kaltschnäuziger werden müssen, Chancen haben wir ja. Auch müssen wir hinten stabiler werden.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter