2. Klasse Süd-West 2018/19: "handyshop.at" Spieler der Runde 26 ist...

Da die Wahl zum Spieler der Saison 2018/19 bereits auf Hochtouren läuft, wird in der 2. Klasse Süd-West der Spieler der Runde 26 von den Trainern, Funktionären und Experten bzw. der Redaktion gekürt. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren zwei Spieler aus Hochburg, Pischelsdorf, St. Radegund, Mining und Jeging sowie ein Kicker aus Uttendorf. Die Wahl fiel auf einen "Altmeister", der am Pfingstmontag einen historischen Treffer erzielte.

 

"handyshop.at" Spieler der Runde 26 ist...

 

WERNER HARTL  (FC Pischelsdorf)

Der Offensivspieler startete seine Karriere 1980 in Geretsberg, war in seiner Laufbahn  auch in Palting, Schwand, Tarsdorf und Burgkirchen tätig, im Sommer 2017 wechselte Werner Hartl nach Pischelsdorf. Der Routinier absolvierte mit seiner Mannschaft eine sensationelle und zudem die erfolgreichste Saison in der noch jungen Pischelsdorfer Vereinsgeschichte. Im direkten Duell um den Relegationsplatz schrieb der Fußball am Pfingstmontag im Hendlparkstadion eine seiner vielen Geschichten. Der FC lag gegen Hartl`s Stammverein aus Geretsberg mit 0:2 zurück, ehe den Hausherren binnen 60 Sekunden der Ausgleich gelang. Dennoch sah es bereits nach einer Geretsberger Teilnahme an der Relegation aus, doch in Minute 85 fiel ein historischer Treffer. Werner Hartl, der sich in der zweiten Halbzeit eingewechselt hatte, brachte den Ball im Union-Gehäuse unter und schoss den FC Pischelsdorf zum 3:2-Sieg und in die Relegation.Auch wenn der "Altmeister" danach sein Trikot ausgezogen und die Ampelkarte gesehen hatte, ist Hartl der Spieler der Runde.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter