2. Klasse Süd: Vorschau und Expertentipp

altExklusiv auf unterhaus.at nimmt Wilhelm Laimer, Sektionsleiter des SK Neukirchen bei Altmünster, die Vorschau zur 12. Runde der 2. Klasse Süd vor und gibt seinen Expertentipp ab. Mit sechs Siegen in Folge hat sich Neukirchen/A. auf den zweiten Tabellenplatz geschossen und hat jetzt im direkten Duell mit Tabellenführer St. Wolfgang sogar die Chance, die Spitzenposition zu übernhemen. Sektionsleiter Laimer ist überzeugt, dass sein Team dazu auch in der Lage ist, zumal man keine Verletzten vorgeben muss. Einzig ein gesperrter Spieler fehlt.



Sonntag (4.11) - 14 Uhr

ASKÖ Ebensee - SV Fw. Attersee, Tipp: 3:1
Laimer: "Das wird meiner Meinung nach ein klarer Heimsieg für den ASKÖ Ebensee. Die Binder-Elf bietet zum Teil sehr gefälligen Fußball, hatte aber immer wieder Pech. Sie wurden bisher sicher unter Wert geschlagen und sollten vor allem zu Hause gegen Attersee keine Probleme haben."


ATSV Timelkam - SV Zebau Bad Ischl 1b, Tipp: 2:0
Laimer: "Bad Ischl hat sich diese Saison mit den vielen jungen Spielern sicher einfacher vorgestellt. Die Mannschaft hat aber Probleme und ist ziemlich verunsichert. Probleme hatte auch der ATSV Timelkam, zuletzt lief es aber besser, sie sollten keine Probleme haben, hier einen Sieg einzufahren."


SV St. Wolfgang - SK Neukirchen bei Altmünster, Tipp: 1:2
Laimer: "Wir haben die letzten sechs Partien gewonnen, haben einen Lauf, den wir nicht unterbrechen wollen. Nach einem schlechten Start ist uns damit der Anschluss an die Spitze gelungen, und jetzt haben wir auch noch die Chance die Tabellenführung zu übernehmen. Wir werden alles daran setzen, das auch zu schaffen. Das Spiel wird allerdings ganz schwer, diese Top-Matches können immer so oder so ausgehen, das hat man auch gegen Zell/Moos gesehen. Wir müssen gegen St. Wolfgang auf Gerhard Starzinger verzichten, er hat zuletzt die fünfte gelbe Karte gesehen. Sonst sind alle fit, überhaupt wurden wir bisher von Verletzungen verschont."


Union Raiffeisen Zell am Moos - SV Ebensee, Tipp: 3:2
Laimer: "Der SV Ebensee hat derzeit einen guten Lauf, ist jetzt auch vorne mit dabei. Für Zell/Moos ist dieses Match aber wohl die letzte Chance, um oben dabei zu bleiben. Gegen uns haben sie sehr stark gespielt, und auch diesmal werden sie alles daran setzen, dieses Match zu gewinnen. Ich denke, dass ihnen das auch ganz knapp gelingt."


SV Aurach - ATSV Lenzing, Tipp: 2:2
Laimer: "Aurach hat sich im letzten Heimspiel gegen uns sehr schlecht präsentiert. In Ebensee soll ihnen zuletzt aber eine Steigerung gelungen sein. Im letzten Heimspiel der Herbstsaison werden sie sicher versuchen, noch ein gutes Ergebnis zu erzielen, zumindest einen Punkt in diesem Derby zu holen. Das traue ich ihnen gegen Lenzing auch zu.


ASKÖ Pinsdorf - SV Traunkirchen, Tipp: 2:0
Laimer: "Pinsdorf hat nun schon einige Wochen lang einen Durchhänger, ich denke, dass dieser Negativlauf jetzt ein Ende finden sollte. Sie haben Einzelspieler, die ein Match entscheiden können, daheim sowieso. Gegen Traunkirchen muss wieder ein Dreier her.


Werde Fan von unterhaus.at


Milan Vidovic

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter