SV Ebensee: "Ich erspare mir den Blick auf die Tabelle"

altaltNach zwei Auftaktniederlagen machten sich die Verantwortlichen des SV Ebensee Hoffnung, am dritten Spiel der 2. Klasse Süd endlich anzuschreiben, stand doch am Freitag das Auswärtsspiel gegen das ebenfalls noch punktelose Tabellenschlusslicht SV Zebau Bad Isch 1b auf dem Programm. Doch 90 Minuten und eine weitere Niederlage später sind die Ebenseer nun selbst - für zumindest 47 Stunden - in Besitz der "Roten Laterne".

Im Aufeinandertreffen der beiden Nachzügler nahm das neu formierte 1b-Team des OÖ-Liga-Aufsteigers von Beginn an das Heft in die Hand und schoss sich in der ersten Viertelstunde durch Alexandru Toth und Sebastian Jetschgo eine 2:0-Führung heraus. In der Folge wachten dann die Gäste auf und versuchten dem Spiel eine Wende zu geben. Kurz vor der Pause wurden die Bemühungen belohnt, als Andreas Kahrer nach einer Ecke der Anschlusstreffer gelang.

In der zweiten Halbzeit spielten dann fast nur noch die Gäste. Die Elf von Trainer Andreas Spitzer fand auch zahlreiche Chancen vor, mehr als zwei Aluminiumtreffer durch Kahrer und den eingewechselten Stefan Neuböck schauten jedoch nicht heraus. Der Ausgleich lag mehrrmals in der Luft, nur gefallen ist er nicht, weshalb die "zweite Garnitur" des OÖ-Ligisten mit einem 2:1-Erfolg dem Gegner die "Rote Laterne" überreichen konnte.

Manfred Holzinger (Sektionsleiter SV Ebensee): "Wir haben die erste Viertelstunde verschlafen, dann aber fast auschließlich auf ein Tor gespielt. Aber wenn man die Chancen nicht nützt und auch kein Glück hat, gewinnt man eben so ein Spiel nicht. Ich erspare mit den Blick auf die Tabelle, denn wir haben schon vor der Saison gewusst, dass uns ein enorm schweres Auftaktprogramm erwartet. Aber da müssen wir durch und werden ohne Rücksicht auf Verluste den Weg mit den Jungen weitergehen."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter