Spielberichte

SV Attersee gewinnt sensationell bei der SPG Schneegattern/Pöndorf

In der 2. Klasse Süd kam es im Rahmen der 19. Runde zum Aufeinandertreffen zwischen der SPG Schneegattern/Pöndorf und dem SV Attersee. Die Favoritenrolle lag dabei klar bei der Heimmannschaft, ist man doch ganze acht Ränge besser platziert als die Pöhringer-Elf aus Attersee. Auch die jeweilgen Trends sprachen im Vorfeld der Partie eine klare Sprache. Schneegattern konnte letzte Woche auswärts die Union Gampern besiegen und zeigte dabei eine tolle Leistung. Attersee hingegen konnte im gesamten Frühjarh erst ein Spiel gewinnen und konnte in den letzten drei Begegnungen nur einen Punkt einheimsen. Am Pöndorfer Sportplatz bekamen die Zuschauer schließlich jedoch eine echte Sensation zu sehen, Attersee konnte die Antunovic-Elf knapp in die Knie zwingen.

 

Effektive Atterseer belohnen sich für disziplinierten Auftritt

Rund 120 Zuschauer in Pöndorf sahen von Beginn an ein Spiel wie es zu erwarten war. Schneegattern spielte und Attersee verteidigte geschickt. Die tiefstehende Pöhringer-Elf ließ mit dieser Spielweise keine Chancen zu und konnte ihrerseits aus ihren wenigen Möglichkeiten gleich die erste nutzen. In der 24. Spielminute war es Kevin Denk, der seine Mannschaft in Führung brachte. Auch nach diesem Tor blieben die Gäste ihrer Spielweise weiter treu und machten mit einer defensiv kompakten Leistung Schneegattern das Leben schwer. Die Pöhringer-Elf konnte dann in der 39. Minute sogar das 0:2 erzielen: Nach einem langen Ball verwertete diesen Leopold Binder aus spitzen Winkel. Mit dieser sensationellen 0:2-Führung ging es dann auch in die Kabinen.

 

Attersee rettet Vorsprung über die Zeit

Von der extrem defensiven Spielweise rückte Attersee auch in der zweiten Halbzeit nicht ab. Schneegattern konnte durch das geschickte Verteidigen anfangs auch keine nennenswerte Chance erspielen und so war es wieder der SV Attersee, der das nächste Tor erzielen konnte. Nach einem Eckball in der 64. Minute brachte die Antunovic-Elf den Ball nicht richtig weg und Andreas Weis schloss überlegt zum 0:3 ins Kreuzeck ab. Durch die klare Führung wurde Attersee nun ein bisschen leichtsinnig, und so war es bereits eine Minute später Safet Ikanovic, der nach einer schönen Kombination das 1:3 für Schneegattern besorgte. Damit waren die Heimischen endgültig wieder zurück in der Partie und erspielten sich auch ein paar gute Chancen. Eine solche Chance verwertete in der 78. Minute nach schöner Kombination Eniz Bahtic zum 2:3-Anschlusstreffer. In der Schlussphase drückte die Antunovic-Elf nochmal richtig auf den Ausgleich, jedoch konnte sich Attersee mit viel Kampfgeist und auch einer Portion Glück über die Zeit retten und feierte damit einen sensationellen 2:3-Auswärtssieg. Durch diese Niederlage ist Schneegattern wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen, bleibt aber vorerst auf Rang drei. Attersee tankt mit diesem Sieg viel Selbstvertrauen und baut den Vorsprung auf die beiden Letztplatzierten Gmunden Juniors und Ebensee auf sechs bzw. sieben Punkte aus.

 

Stimme zum Spiel:

Roland Pöhringer, Trainer SV Attersee: "Wir haben gewusst dass wir spielerisch mit Schneegattern nicht mithalten werden können und haben so unser Heil in der Verteidigung gesucht. Wir haben erste Halbzeit sehr diszipliniert gespielt, keine Chancen zugelassen und selbst aus unseren einzigen zwei Möglichkeiten zwei Tore erzielt. In der zweiten Halbzeit sind wir nach dem 0:3 in das alte Muster zurückgefallen und haben uns sehr leichtsinnig verhalten und Schneegattern wieder ins Spiel kommen lassen. In der Schlussphase haben wir uns dann irgendwie über die Zeit gerettet und konnten aus meiner Sicht verdient gewinnen, da wir vor allem in der ersten Hälfte sehr diszipliniert aufgetreten sind und immer ruhig geblieben sind."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter