Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Attersee schrammt am ersten Sieg seit einem Jahr vorbei

SV Attersee
SV Gmunden Juniors

Am Samstagnachmittag durften sich die Fans in der 2. Klasse Süd auf das Aufeinandertreffen zwischen dem SV Attersee und den SV Gmunden Juniors freuen. Nach 23 sieglosen Spielen hoffte die Heimelf von Neo-Trainer Josef Baumann auf den ersten "Dreier" seit 15. September 2017. Der SVA ging auch zwei Mal in Führung und war am Weg Richtung Befreiungsschlag, am Ende musste sich der Nachzügler aber mit einem 2:2-Unentschieden zufrieden geben. Die Juniors des OÖ-Ligisten konnten nach zwei Pleiten am Stück in der Tabelle wieder anschreiben.

SVA geht zwei Mal in Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Winklinger wusste der SVA zu gefallen und hatte das Geschehen unter Kontrolle. Mitte der ersten Halbzeit durfte die Baumann-Elf auf das Ende der Durststrecke hoffen, als Emanuel Fellner nach einer Ecke von Leopold Binder mit dem Kopf zur Stelle war. Die Hausherren freuten sich noch über den Führungstreffer, als der Gästeelf von Trainer Werner Quirchtmayr im Gegenzug der Ausgleich gelang. Nach einem missglückten Befreiungsschlag der Atterseer kam Nedim Rizvanovic ein vermeintlicher Abseitsposition an den Ball und versenkte die Kugel. Der Unparteiische erkannte bei dieser Aktion keine Regelwidrigkeit und zeigte zum Anstoßpunkt. Der SVA ließ sich davon nicht beirren, spielte munter weiter und wurde dafür kurz vor der Pause belohnt. Einen erneuten Binder-Corner nickte Josef Rath zum 2:1-Halbzeitstand ein.

Szabo gleicht aus

Nach Wiederbeginn konnte der Tabellenvorletzte an die Leistung im ersten Durchgang zunächst nicht anknüpfen. Die Juniors fanden nun besser ins Spiel und hielten das Match offen. In einem zunächst ereignisarmen zweiten Durchgang konnten hüben wie drüben keine klaren Chancen kreiert werden, ehe die Gäste am Beginn der Schlussviertelstunde zuschlugen und durch Tamas Szabo ausgeglichen. Nach dem zweiten Gegentreffer legten die Hausherren den Vorwärtsgang ein und setzten zu einer Schlussoffensive an. Der SVA tauchte immer wieder gefährlich vor dem Gmundener Gehäuse auf, der eingewechselte Andreas Weiss sowie Binder und Rath konnten Matchbälle aber nicht verwerten. Somit blieb es beim 2:2, wurden die Punkte geteilt.

Leopold Binder, Funktionär und Spieler SV Attersee:
"Wir haben eine ordentliche Leistung abgeliefert, uns dafür aber leider nicht belohnt. Auch wenn wir dem möglichen ersten Sieg seit langer Zeit nachtrauern, zeigt unter Neo-Trainer Baumann der Pfeil seit geraumer Zeit nach oben und sind zuversichtlich, dass wir die Trendwende schaffen".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung