Vereinsbetreuer werden

SV St. Wolfgang bleibt mit 3:0-Heimsieg über Mondsee Juniors oben dran

Der SV St. Wolfgang/Rußbach mischt weiterhin voll mit im Aufstiegsrennen der 2. Klasse Süd. In der 9. Runde besiegte man Verfolger Union Mondsee Juniors zuhause mit 3:0 und festigte damit den dritten Tabellenrang. Aufgrund einer bärenstarken ersten Halbzeit, in der man alle Tore erzielte, tütete man die wichtigen drei Punkte ein und bleibt dem Spitzenduo dicht auf den Fersen.

 

Alles klar nach Halbzeit eins

Die Schwarzenbach-Arena war an diesem sonnigen Sonntagnachmittag mit rund 100 Zusehern gut gefüllt und von Beginn an legten die Hausherren los wie die Feuerwehr. Sie machten von Beginn an Druck nach vorne und wollten sofort Nägel mit Köpfen machen. Dieses Engagement wurde auch früh belohnt. In der 10. Minute flog eine Flanke in den Mondseer Strafraum, die den Ball nicht konsequent klärten und Josip Curic staubte zur Führung ab. Nur zehn Minuten später schnürte Curic dann denn Doppelpack. Abermals kam er nach einer Hereingabe im Strafraum an den Ball und beförderte den Ball in die Maschen zum 2:0. Eine hochverdiente Führung für die Gastgeber, die auch weiterhin nicht locker ließen und dann wenig später das nächste Tor erzielten. Josip Curic nahm sich aus der Distanz ein Herz, zog ab und jagte den Ball wunderschön ins Gehäuse. Ein lupenreiner Hattrick des Stürmers mit der Nummer 7, auf Cristiano Ronaldos Spuren krönte er sich wahrscheinlich schon jetzt zum Man Of The Match. Dies war dann auch der Pausenstand, die Fans feierten ihr Team nach dieser fulminanten ersten Hälfte.

 

Schaulaufen zum Sieg

Das Spiel war so gut wie entschieden, aber fix ist im Fußball natürlich nie etwas. Die Hausherren schalteten ein paar Gänge zurück und verlegten sich aufs Verwalten, aber auch in dieser Phase konnten die Gäste aus Mondsee nicht wirklich zwingend gefährlich werden. Mehr als ein paar Halbchancen brachten sie nicht zustande, Heim-Torhüter Grgic musste selten ernst eingreifen. Die Hausherren ließen die Uhr herunterlaufen und legten einen gemütlichen Sonntagskick auf den Rasen. Am Ende sollte es ungefährdet reichen, nach 90 Minuten stand der 3:0-Sieg für den SV St. Wolfgang fest, die sich mit 20 Punkten nun auf Rang Drei in der Tabelle befinden. Zwei Punkte beträgt der Rückstand zum Spitzenreiter Union Raika Regau, die allerdings ein Spiel weniger ausgetragen haben.

 

SV St. Wolfgang - Union Mondsee Juniors 3:0 (3:0)

Schwarzenbach-Arena, 100 Zuseher, SR Caliskan

Tore: Curic (10., 21., 26.)

 

Stimme zum Spiel:

Stephan Durkovic (Obmann St. Wolfgang):

"Es war eine super erste Halbzeit von uns. Da haben wir eigentlich alles klar gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir eigentlich nur mehr verwaltet, wobei der Gegner eigentlich trotzdem keine Chance hatte. Glückwunsch an Josip Curic zu seinem lupenreinen Hattrick."

 

Die Besten:

St. Wolfgang: Josip Curic (ST), Alexander Peer (ZM)

Union Mondsee Juniors: keine

 

Julian Burschik 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter