Vereinsbetreuer werden

TSV Timelkam mit 6:3-Sieg gegen Mondsee Juniors

TSV Timelkam
Union Mondsee Juniors

Neun Tore fielen zwischen TSV Timelkam und Union Mondsee Juniors beim 6:3 vor 110 Zuschauern. Einen Doppelpack gab es dabei je von Suljo Curic, Vakkas Abaci und Simon Nußbaumer. 

Suljo Curic brachte die Union Mondsee Juniors in der siebten Minute ins Hintertreffen. In der 21. Minute hatten die Union Mondsee Juniors den Ausgleich parat. Der Treffer zum 2:1 sicherte dem TSV Timelkam nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Curic in diesem Spiel (30.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit trafen die Union Mondsee Juniors zum 2:2-Ausgleich (43.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Nach der Pause ging es mit dem munteren Toreschießen weiter: Vakkas Abaci stellte die Weichen für den TSV Timelkam auf Sieg, als er in Minute 53 mit dem 3:2 zur Stelle war. Den Freudenjubel des Gastgebers machten die Union Mondsee Juniors zunichte, als sie kurz darauf den Ausgleich besorgte (58.), erneut durch Nußbaumer. Der TSV Timelkam drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Abaci (63.), Asan Krasniqi (78.) und Furkan Eryilmaz (93.) auf die Siegerstraße. Am Schluss fuhr der TSV Timelkam gegen die Union Mondsee Juniors auf eigenem Platz einen 6:3.-Sieg ein.

TSV Timelkam und Mondsee Juniors tauschen Plätze

Das Konto des TSV Timelkam zählt mittlerweile 35 Punkte. Damit steht der TSV Timelkam kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Offensiv konnte dem TSV Timelkam in der 2. Klasse Süd kaum jemand das Wasser reichen, was die 47 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim TSV Timelkam etwas bescheiden daher. 

Die Mondsee Juniors rangieren mit 34 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus, sie tauschten mit dem Spielgegner aus Timelkam die Plätze.

Die gute Bilanz der Union Mondsee Juniors hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelten die Mondsee Juniors bisher 11 Siege, ein Remis und vier Niederlagen. Mit dem Sieg knüpfte der TSV Timelkam an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der TSV Timelkam 11 Siege und zwei Remis für sich, während es nur vier Niederlagen setzte.

Als Nächstes steht für den TSV Timelkam eine Auswärtsaufgabe an. Am 18.04.2022 (16:30 Uhr) geht es gegen den SV Promot Roitham. Die Union Mondsee Juniors empfangen parallel den SV JARAFLEX Aurach.

2. Klasse Süd: TSV Timelkam – Union Mondsee Juniors, 6:3 (2:2)

  • 93
    Furkan Eryilmaz 6:3
  • 78
    Asan Krasniqi 5:3
  • 63
    Vakkas Abaci 4:3
  • 58
    Simon Nussbaumer 3:3
  • 53
    Vakkas Abaci 3:2
  • 43
    Simon Nussbaumer 2:2
  • 30
    Suljo Curic 2:1
  • 21
    Simon Nussbaumer 1:1
  • 7
    Suljo Curic 1:0

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter