ATSV Schärding: "Wollen in der nächsten Saison mit einer schlagkräftigen Truppe im Aufstiegskampf mitmischen"

Der ATSV Schärding absolvierte keine schlechte Hinrunde, mit 20 gesammelten Punkten reichte es für die Friedl-Elf in der 2. Klasse West-Nord aber nur zum sechsten Rang. Der ATSV nahm sich für das Frühjahr einiges vor und liebäugelte insgeheim mit einem Mitmischen im Kampf um den Relegationsplatz, aufgrund des vorzeitigen Abbruches der Saison müssen die Innviertler aber zurück an den Start. Trainer Björn Friedl nahm sich für Ligaportal Zeit für ein Interview und beantwortete aktuell interessante Fragen.

 

Björn, wie beurteilst Du den bisherigen Verlauf der Corona-Pandemie und wie erwartest Du die weitere Entwicklung?

"Die Corona-Pandemie war ein massiver Schlag und die Situation lange Zeit bedenklich. Die Entwicklung hat aber einen guten Verlauf genommen, aufgrund den tiefen Fallzahlen gehen den Verantwortlichen zusehends die Argumente aus. Ich bin zuversichtlich, dass die Maßnahmen weiter gelockert werden und die Normalität nicht allzu weit entfernt ist".

Das ÖFB-Präsidium hat beschlossen, die Saison zu beenden und nicht zu werten. Kannst Du diese Entscheidung nachvollziehen oder hättest Du eine andere Option gewählt?

"Ich stehe voll und ganz hinter dieser Entscheidung. Wir waren im Mittelfeld der Tabelle platziert und sind davon nicht direkt betrofften. Für meinen Heimatverein aus Schardenberg ist die Annullierung der Saison jedoch ein schwerer Schlag. Im letzten Sommer ist die Union unglücklich abgestiegen und wurde jetzt, nach einer sensationellen und makellosen Hinrunde, aus dem Titelkampf genommen".

Die Sportplätze wurden wieder geöffnet, ist der Trainingsbetrieb inzwischen wieder angelaufen?

"Wir haben am gestrigen Dienstag das Training wieder aufgenommen, die erste Einheit ist planmäßig verlaufen. Auch wenn ein Training unter den derzeitigen Bestimmungen nicht das Gelbe vom Ei ist, kann man zumindest wieder mit dem Ball arbeiten. Bis Ende Juni steht eine wöchentliche Einheit auf dem Programm, im Juli wollen wir dann, wenn es die Situation erlaubt, die Vorbereitung in Angriff nehmen".

Ist die Personalplanung für die nächste Saison schon angelaufen bzw. gibt es bereits Veränderungen?

"Wir haben mit den Spielern gesprochen, ein durchwegs positives Feedback erhalten und sind grundsätzlich bestrebt den Kader zu halten. Wir halten die Augen und Ohren offen, werden am Transfermarkt aber nicht zwingend tätig. Wir haben in der nächsten Saison einiges vor und wollen mit einer schlagkräftigen Truppe im Aufstiegskampf mitmischen". 

Ist ein Saisonstart im Herbst realistisch?

"Aufgrund der jüngsten Entwicklung sieht es ganz danach aus, als sollte die neue Saison im Herbst starten können. Das Veranstaltungsverbot ist aber noch aufrecht, weshalb es vielleicht erst im September wieder losgeht".

Wie beurteilst Du die verfrühten Mannschaftstrainings des LASK bzw. erwartest Du Sanktionen von der Bundesliga, wenn ja welche?

"Was der LASK getan hat, ist äußerst unfair gegenüber allen anderen Mannschaften. Es wäre schade, sollten die Linzer nach einer bislang beeindruckenden Saison mit dieser unnötigen Aktion die Meisterchance vertan haben. Die Vereine fordern massive Sanktionen, auch ich gehe davon aus, dass der Tabellenführer empfindlich bestraft wird." 

Wie bewertest Du die ersten Geisterspiele in der deutschen Bundesliga?

"Auch wenn wir am vergangenen Wochenende aufgrund der fehlenden bzw. ungewohnten Atmosphäre quasi eine andere Sportart gesehen haben, ist es für den ganzen Fußball ungemein wichtig, dass der Ball wieder rollt. Die Verantwortlichen haben umsichtig und professionell agiert, weshalb der Fußball einen ersten, kleinen Schritt Richtung Normalität machen konnte".

 

>>Werde zum Papp-Fan und unterstütze deinen Lieblingsverein mit einer Spende>>

 

Transferliste Sommer 2020 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter