TSV Aurolzmünster gewinnt Torfestival gegen St. Agatha

TSV Aurolzmünster
UFC St. Agatha

Der TSV XPS Aurolzmünster und der UFC St. Agatha lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Der TSV Aurolzmünster wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Die Anfangsphase der Partie hatte es ordentlich in sich. Gleich zu Spielbeginn trafen die Gastgeber zur frühen Führung (3.). Gergö Szabó zog ab und knallte die Kugel in den Winkel. Aurolzmünster machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Kopfballtreffer von Michael Stelzer (8.). Christoph Schleimer war es, der in der zehnten Minute den Ball im Tor des TSV XPS Aurolzmünster unterbrachte und somit den Anschlusstreffer erzielte. Das 3:1 von Szabó ließ den TSV Aurolzmünster zum dritten Mal im Match jubeln (34.). Der offensiv-Akteur versenkte einen Elfmeter ohne mit der Wimper zu zucken. Tobias Lehner schoss für St. Agatha in der 37. Minute das zweite Tor. Ein Tor auf Seiten von Aurolzmünster machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus.

 

Gastgeber bleiben an der Macht

Die erste Möglichkeit im zweiten Durchgang konnten die Gäste aufweisen, Heimkeeper Wilhelm Jul Stadlbauer wusste diese aber zu entschärfen. Christoph Penninger versenkte die Kugel zum 4:2 für den TSV XPS Aurolzmünster (68.) Mit dem 4:3 durch Jürgen Fattinger belebte der UFC'ler noch einmal die Hoffnung auf einen Punktgewinn. Am Ende reichte es aber nicht mehr zum Ausgleich, weshalb Aurolzmünster als Sieger vom Platz ging.

 

Beim TSV XPS Aurolzmünster präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (17). Durch den Sieges rückte der TSV Aurolzmünster in der Tabelle auf Platz fünf vor.

St. Agatha bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Vier Spiele und noch kein Sieg: Der UFC St. Agatha wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

2. Klasse West-Nord: TSV XPS Aurolzmünster – UFC St. Agatha, 4:3 (3:2)

  • 3
    Team - TSV XPS AurolzmünsterGergoe Szabó 1:0
  • 8
    Team - TSV XPS AurolzmünsterMichael Stelzer 2:0
  • 10
    Team - UFC St. AgathaChristoph Schleimer 2:1
  • 34
    Team - TSV XPS AurolzmünsterGergoe Szabó 3:1
  • 37
    Team - UFC St. AgathaTobias Lehner 3:2
  • 68
    Team - TSV XPS AurolzmünsterChristoph Penninger 4:2
  • 86
    Team - UFC St. AgathaJuergen Fattinger 4:3

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter