Vereinsbetreuer werden

Öberseder liefert drei Tore - Bei 4:1-Sieg für Prambachkirchen gegen Wesenufer

Prambachkirchen
Union Wesenufer

Die Union Wesenufer steckte gegen die Union Raiffeisen Prambachkirchen eine deutliche 1:4-Niederlage ein. Bei der Heimmannschaft von Union Raiffeisen Prambachkirchen hingegen konnte sich der dreifache Torschütze Richard Öberseder auszeichnen. 110 Zuseher in der Leopold Neumair-Sportanlage Prambachkirchen waren vor Ort.

In der achten Spielminute bei der Begegnung zwischen Union Raiffeisen Prambachkirchen und Union Wesenufer in der 2. Klasse West-Nord ließ er es zum ersten Mal krachen: Richard Öberseder trug sich für das 1:0 in die Torschützenliste ein. Das Heimteam stellte mit dem 1:0 in der achten Minute die Weichen also bereits auf Sieg. Der erste Treffer war ihm aber nicht genug und so netzte er zum zweiten Mal ein (44.). Und nur eine Minute später, kurz vor dem Seitenwechsel legte Stefan Gruber das 3:0 nach (45.). Ein solider und überzeugender Zwischenstand für die Gastgeber. Das souveräne Auftreten der Union Raiffeisen Prambachkirchen fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung.

Zwei Tore für Öberseder nicht genug

Die zweite Spielhälfte gestaltete sich tormäßig ähnlich der ersten: Für das 4:0 sorgte zum bereits dritten Mal Öberseder für die Union Raiffeisen Prambachkirchen in Minute 73. Für den Ehrentreffer benötigte die Union Wesenufer die Hilfe des Gegners, als Florian Schabetsberger den Ball in das eigene Tor lenkte (87.). Schlussendlich verbuchte die Union Raiffeisen Prambachkirchen gegen den Gast einen überzeugenden und in dieser Höhe verdienten Heimsieg.

Die Union Raiffeisen Prambachkirchen ist mit zwölf Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet und kann somit eine makellose Bilanz aufweisen. Der Defensivverbund der Prambachkirchener ist nur äußerst schwer zu knacken: Die erst zwei kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Union Raiffeisen Prambachkirchen setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon vier Siege auf dem Konto.

Zu mehr als Platz zehn reicht die Bilanz der Union Wesenufer derzeit nicht. Der Angriff ist bei den Gästen aus Wesenufer die Problemzone: Nur sechs Treffer erzielte die Union Wesenufer bislang. Die bisherige Saisonbilanz von Union Wesenufer bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

2. Klasse West-Nord: Union Raiffeisen Prambachkirchen – Union Wesenufer, 4:1 (3:0)

  • 8
    Richard Oeberseder 1:0
  • 44
    Richard Oeberseder 2:0
  • 45
    Stefan Gruber 3:0
  • 73
    Richard Oeberseder 4:0
  • 87
    Eigentor durch Florian Schabetsberger 4:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter