Lohnsburg: "Wollen ganz vorne mitmischen"

"Wir hatten unsere Möglichkeiten, konnten diese aber nicht nützen und den Abstieg deshalb nicht verhindern", erklärt Union Lohnsburgs Torwart und Spielertrainer Leonhard Zeilinger. Im Duell zweier Absteiger konnten sich die Lohnsburger mit einem 2:1-Sieg in Pattigham mit einem Erfolgserlebnis von der 1. Klasse Süd-West verabschieden. Der Kader verändert sich im Sommer kaum, weshalb man in der 2. Klasse West eine gute Rolle spielen und im Vorderfeld mitmischen möchte.

"Es waren nur zwei wirklich schlechte Spiele dabei, in den übrigen Partien konnten wir sehr gut mithalten und sind auch zu zahlreichen Chancen gekommen, haben diese aber nicht verwertet", begründet der Spielertrainer im mangelnden Torabschluss den Abstieg. "Trotz des Abstieges ist die Stimmung in der Mannschaft sehr gut und konnten deshalb auch fast alle Spieler gehalten werden. Einige haben sogar Angebote von höherklassigen Vereinen ausgeschlagen, um den beschrittenen Weg weiterhin mit uns zu gehen", streicht Zeilinger den Ehrgeiz und die richtige Einstellung der Kicker heraus.

Lediglich Mathias Slezak und Mario Pavlovic werden künftig nicht mehr dabei sein. "Darüberhinaus wird sich voraussichtlich nichts ändern, sind keine Neuzugänge geplant, wenngleich sich in der Übertrittszeit immer wieder etwas ergeben kann", so Zeilinger. "Wir werden weiterhin vorwiegend mit eigenen Leuten und jungen Spielern aus der Umgebung arbeiten und sind auch auf einem guten Weg", ist der Spielertrainer zuversichtlich und versammelt seine Mannschaft am Dienstag zum Trainingsauftakt.

"Wir haben in der neuen Saison einiges vor, aber auch noch viel Arbeit vor uns. Die junge Mannschaft muss sich noch weiterentwickeln, wir wollen aber in der neuen Liga ganz vorne mitmischen und ist der Wiederaufstieg auch durchaus ein Thema", gibt Leonhard Zeilinger die Richtung vor. "Ziel ist ein Top-Vier-Platz - einen Aufstieg kann man nicht planen, der muss dann einfach passieren bzw. muss alles passen." Im Rahmen der Vorrunde des Innviertler Cups bestreitet der Absteiger am nächsten Samstag gegen die starken Mannschaften aus Ranshofen und Utzenaich die ersten Spiele.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter