2. Klasse West: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Union Mehrnbachs Trainer Helmut Schuller die Vorschau zur siebenten Runde der 2. Klasse West vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Seine Mannschaft ist gut in die Gänge gekommen und konnte zuletzt einen 8:0-Kantersieg gegen Reichersberg feiern. Im überraschenden Top-Spiel der Runde müssen die zweitplatzierten Mehrnbacher beim Tabellennachbarn in Polling antreten. Schuller erwartet eine enge Partie, hofft aber, nach 90 Minuten die Nase vorne zu haben.

Alle Spiele Sonntag, 16 Uhr

Union Polling - Union Mehrnbach   Tipp:  0:1
Während meine Mannschaft in den letzten fünf Runden ungeschlagen geblieben ist, musste das Überraschungs-Team aus Polling, nach einem tollen Saisonstart, zuletzt zwei 0:1-Niederlagen in Folge einstecken. Obwohl der Pfeil bei der Putta-Elf ein wenig nach unten zeigt, erwarte ich eine knappe Partie und hoffe natürlich auf einen Auswärtssieg.

SV Obernberg - SV Schildorn   Tipp:  1:1
Beide Mannschaften sind bislang unter den Erwartungen geblieben und benötigen deshalb dringend Punkte. Während bei Obernberg Torjäger Hajrudin Hajric in einem Formtief steckt, kommt auch die Schachl-Elf aus Schildorn nicht wirklich in die Gänge, weshalb es in dieser Partie nach einem Unentschieden riecht.

SV Europlan Pram - Union Raiffaisen Taiskirchen   Tipp:  1:1
Nach einem Fehlstart sind die Pramer gut in Fahrt gekommen und konnten zuletzt drei Siege in Folge feiern. Trainer Hans Peter Bichler ist ein Taktikfuchs und weiß seine Mannschaft gut einzustellen. Trotzdem glaube ich, dass die junge, starke Mannschaft aus Taiskirchen einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen kann.

SV Waldzell - TSV Zahrer Ort/Innkreis   Tipp:  0:2
Die Waldzeller haben mit Personalproblemen zu kämpfen und warten bislang vergeblich auf einen Sieg. Die Orter hingegen sind derzeit überraschend stark und wissen vor allem in der Fremde zu überzeugen. Darum glaube ich auch, dass sie den dritten Auswärtssieg werden feiern können.

UFC Peterskirchen/Andrichsfurt - USV Pattigham/Pramet   Tipp:  0:1
Peterskirchen kenne ich sehr gut, war ich doch dort im Vorjahr Trainer. Im Sommer wurde die Mannschaft verstärkt und zieht nun der Ungar Laszlo Lakatos im Mittelfeld die Fäden. Zudem ist die Mannschaft sehr konterstark. In einem spektakulären Spiel konnte Pattigham zuletzt einen 5:4-Sieg gegen St. Johann feiern und ist nach dem Abstieg in der Tabelle vorne dabei. Ich meine, dass sich die Reisegger-Elf knapp durchsetzen wird.

Union Reichersberg - UFC Riegerting   Tipp:  1:4
Das Tabellenschlusslicht aus Reichersberg konnte bislang erst einen einzigen Punkt ergattern und ist zuletzt gegen meine Mannschaft unter die Räder geraten. Es sind zwar einige Talente vorhanden, nur fehlt der Mannschaft der eine oder andere Führungsspieler. Riegerting möchte im Aufstiegskampf eine entscheidende Rolle spielen, ist aber etwas holprig aus den Startblöcken gekommen. In Reichersberg wird die Hintenaus-Elf aber einen ungefährdeten Sieg einfahren können.

Union St. Johann am Walde - Union Lohnsburg   Tipp:  2:2
"Saiga Hans" ist eine kampfstarke Mannschaft, musste aber bereits vier Niederlagen einstecken. Absteiger Lohnsburg führt hingegen die Tabelle an und hat ein junges Team, das eine Viererkette praktiziert. Beide Mannschaften sind in der Defensive etwas anfällig und erwarte deshalb ein torreiches Unentschieden.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter