Exklusiv! 2. Klasse West kompakt

Nichts für schwachen Nerven ist der Aufstiegskampf der 2. Klasse West, sind die ersten sieben Mannschaften der Tabelle lediglich durch drei Punkte getrennt. Herbsmeister Lohnsburg, der durch zwei 0:1-Niederlagen in den ersten beiden Rückrundenspielen den Platz an der Sonne an Riegerting abtreten musste, hat sich am Samstag die Tabellenführung durch einen mühevollen Heimsieg gegen Nachzügler Waldzell wieder zurückerobert. Die Mannschaft der Stunde ist jedoch St. Johann am Walde. Die Krämer-Elf steht zwar nur auf dem neunten Rang, hat derzeit aber einen tollen Lauf und ist nach acht Runden ohne Niederlage nur durch durch drei Zähler von einem Aufstiegsplatz getrennt.

Union Lohnsburg - SV Waldzell   1:0

"Obwohl wir die ersten beiden Spiele jeweils verloren haben, hat die Leistung gestimmt. Am Samstag hat es spielerisch nicht so gut geklappt, dafür hat dieses Mal das Ergebnis gepasst und führen nun die Tabelle wieder an ", schüttelt Lohnsburgs Sektionsleiter Robert Streif den Kopf. "Hätte man gedacht, dass es in unserer irren Liga nicht mehr knapper gehen würde, wurde man am Karsamstag eines Besseren belehrt, hat sich das Feld noch näher zusammengeschoben. Unser großes Problem ist, dass wir aus dem Spiel heraus einfach keine Tore erzielen können und wir lediglich durch Standars gefährlich sind", spricht der Sektionsleiter das Tor des Tages an. Obwohl die Zeilinger-Elf mehr vom Spiel hatte, dauerte es bis zum entscheidenden Treffer bis zur 61. Minute, ehe Tobias Streif, Bruder des Sektionsleiters, einen Freistoß versenkte und die Fans in der RaiffeisenArena jubeln ließ. "Wir hoffen, dass wir vor dem gegnerischen Tor wieder gefährlicher und künftig konstant punkten werden. Ich denke, dass sich irgendwann einmal die Spreu vom Weizen trennen und der einen oder anderen Mannschaft ein Lauf gelingen wird", meint Robert Streif.


UFC Riegerting - TSV Zahrer Ort/Innkreis   1:2

Nach fünf Runden ohne Niederlage hat es am Samstag die Kicker aus Riegerting wieder erwischt. Die Mannschaft von Trainer Michael Hintenaus durfte sich nur sechs Tage über die Tabellenführung freuen und ist mit der zweiten Heimniederlage aus den Aufstiegsplätzen gerutscht. Nach dem 2:2 im Hinspiel wurden die Orter im Eichenlaubstadion dem Ruf einer enorm starken Auswärts-Mannschaft gerecht und konnten mit dem fünften Sieg in der Fremde den Tabellenführer stürzen.  Bereits nach fünf Minuten brachte Julian Etzinger die Gäste auf die Siegerstraße. Auch in der zweiten Halbzeit dauerte es nur fünf Minuten, bis die Daller-Elf jubeln konnte, Michael Schmidbauer zur Vorentscheidung traf. Der Anschlusstreffer der Hausherren durch Ex-Profi Obele Okeke in der Schlussphase kam zu spät. Nach dem achten Saisonsieg nimmt der TSV Ort zwar nur den siebenten Rang ein, auf einen Aufstiegsplatz fehlt aber nur ein mickriger Punkt.


Union Mehrnbach - SV Obernberg   1:2

In den ersten beiden Rückrundenspielen waren die Gäste aus Obernberg über jeweils ein Unentschieden nicht hinausgekommen. Mit dem ersten Sieg in diesem Jahr machte die Mannschaft von Trainer Günther Schott jedoch Boden gut, fehlen dem Tabellenachten nur noch zwei Punkte auf einen Aufstiegsplatz. Die in der Fremde überaus starken Obernberger - nur eines der bisherigen neun Auswärtsspiele ging verloren - lagen im Sepp Weidlinger Stadion durch ein Tor von Philipp Sommer zur Pause knapp voran. Als Torjäger Hajrudin Hajric nach 65 Minuten auf 0:2 erhöhte, schien die Partie entschieden. Doch nur fünf Minuten später hauchte Mehrnbachs Manuel Zeppetzauer dem Match wieder Spannung ein, konnte die sechste Niederlage in Folge für die Schuller-Elf aber nicht mehr abwenden.


Weitere Ergebnisse:
USV Pattigham/Pramet - SV Schildorn  1:1
Union Raiffeisen Taiskirchen - Union St. Johann am Walde  2:4
SV Europlan Pram - UFC Peterskirchen/Andrichsfurt  1:0
Union BauPast Polling - Union Reichersberg  2:1


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter