Spielberichte

UFC Riegerting stürzt Tabellenführer

Union Bruckmühl
UFC Riegerting

In der 2. Klasse West stand die dritte Runde auf dem Programm, in der die Union Bruckmühl den UFC Riegerting empfing. Nach einem perfekten Saisonstart mit zwei Siegen wollte der Liga-Neuling einen "Dreier" nachlegen und die Tabellenführung verteidigen. Doch für die Troppmair-Elf war am Sonntagnachmittag Schluss mit lustig. Die Riegertinger gerieten früh in Rückstand, drehten dann aber das Spiel, setzten sich mit 2:1 durch und feierten im zweiten Auswärtsspiel den zweiten Sieg.  

Spielertrainer bringt Hausherren in Front - Riegerting dreht Spiel

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Jusic verzeichnete der bisherige Tabellenführer den besseren Start und hatte noch in der Anfangsphase die Nase vorne. Nach einem Einwurf wurde der Ball verlängert, ehe Spielertrainer Benjamin Troppmair auf 1:0 stellte. Die frühe Führung tat dem Liga-Neuling aber nicht gut. Die Hausherren ließen die Zügel schleifen und wurden für die Passivität bestraft. In Minute 20 zog Moritz Puttinger aus rund 20 Metern ab und glich aus. Zehn Minuten später kippte das Match, als ein Freistoß von Michael Rachbauer an Freund und Feind vorbeiging und das Leder plötzlich in den Maschen zappelte. Die Mannen von Trainer Christian Huber behaupteten den knappen Vorsprung und brachten die 2:1-Führung in die Pause.

Liga-Neuling kann Blatt nicht wenden

Nach Wiederbeginn nahm die Troppmair-Elf das Heft wieder in die Hand und bestimmte gegen tiefstehende Gäste das Geschehen. Die Bruckmühler starteten vielversprechende Angriffe und kreierten auch einige Chancen, Gästegoalie Armin Ratzinger hielt in Halbzeit zwei seinen Kasten jedoch sauber. Da Troppmair oder der eingewechselte David Obermair hochkarätige Chancen nicht nutzen konnen, liefen die Heimischen dem Rückstand bis zum Schluss vergeblich hinterher. Mit vereinten Kräften brachte der UFC die Führung über die Zeit und feierte den zweiten Saisonsieg.

Thomas Altmanninger, Sektionsleiter Union Bruckmühl:
"Schade, dass es heute nicht geklappt hat und wir die Tabellenführung abgeben mussten. Unter dem Strich wäre ein Unentschieden vermutlich gerecht gewesen, doch aufgrund der schläfrigen Phase nach dem Führungstreffer mussten wir die erste Niederlage einstecken".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter