UFC Mettmach gelingt perfekter Saisonstart in Bruckmühl

Saisonauftakt in Bruckmühl! Zum Start der 2. Klasse West empfing die Union Bruckmühl den UFC Mettmach. Rund 200 Zuseher fanden den Weg zum Sportplatz, die Sonne strahlte vom Himmel und bei hochsommerlichen Temperaturen war man bereit für den Startschuss in die neue Saison. Die Gäste aus Mettmach befanden sich in der Favoritenrolle und sie wurden dieser auch gerecht. Mit einem 0:3-Auswärtssieg fuhr man mit drei Punkten zurück in die Heimat und bejubelte einen erfolgreichen Ligaauftakt. Die Hausherren aus Bruckmühl waren weitgehen chancenlos, eine schwierige Saison könnte ihnen bevorstehen.

Eigentor beschert den Gästen Pausenführung

Von Beginn an drückten die Gäste aufs Tempo und zwangen den Bruckmühlern ihr Spiel auf. Die Gäste agierten, die Hausherren konnten nur reagieren. Keine guten Voraussetzungen für die Heimischen, um ein Fußballspiel zu gewinnen. Doch es sollte auch kein Remis am Ende des Tages herausschauen, der UFC Mettmach ging in der 22. Minute verdient in Führung. Tobias Wageneder flankte den Ball in den Bruckmühler Strafraum und deren Verteidiger Nils Lidauer verlängerte die Kugel unfreiwillig ins eigene Netz. Ein bitteres Eigentor, das jedoch auch einem Sergio Ramos oder Jerome Boateng passieren hätte können. Die Gäste nahmen dieses Geschenk natürlich dankend an und nahmen die 0:1-Führung mit in die Halbzeit.

 

Mettmach mit frühem Gnadenstoß

Die Gäste waren weiterhin tonangebend, der einzige Makel war die Führung mit nur einem Tor Differenz. Dieser Makel wurde bereits in der 50. Minute bereinigt, eine Bruder-Kombination bescherte das 0:2 für Mettmach. Tobias Wageneder beförderte erneut eine gefährliche Flanke in den gegnerischen Strafraum, Bruder Michael Wageneder musste nur mehr "Danke" sagen und staubte ab. Es war bereits der zweite Assist von Außenverteidiger Tobias Wageneder in diesem Spiel. Die Messe war nun gelesen, in Minute 90 sorgte Tobias Thalmair per Kopfball noch für den 0:3-Endstand. Ein hochverdienter Sieg für den UFC Mettmach, der das Spiel über die volle Spielzeit dominierte und die Chancen konsequent nutzte. Mit dieser Leistung kann man sich heuer durchaus Aufstiegsambitionen machen. Für die Hausherren aus Bruckmühl wiederrum muss eine enorme Leistungssteigerung her, wenn man in dieser Saison in den oberen Regionen ein Wörtchen mitreden will.

 

Union Bruckmühl - UFC Mettmach 0:3 (0:1)

Sportplatz Union Bruckmühl, 200 Zuseher, SR Kloimstein

 Tore: Lidauer (22.Eigentor), M. Wageneder (50.), Thalmair (90.)

 

Die Besten:

Union Bruckmühl: keine

UFC Mettmach: Tobias Wageneder (V), Pauschallob 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter