Siebenter Saisonsieg! SV Schildorn bleibt Tabellenführer an den Fersen

SV Schildorn
Union Polling

Vor heimischer Kulisse traf der SV Schildorn in der neunten Runde der 2. Klasse West auf die Union Polling. Zwei Wochen nach der bislang einzigen Niederlage - in Pattigham, beim bisherigen Tabellenführer - hatten die Mannen von Trainer Goran Stanisavljevic am Sonntagnachmittag reichlich Grund zur Freude. Der auf eigenen Platz seit 12. Mai ungeschlagene SV feierte einen ungefährdeten 4:0-Erfolg und ist nach dem bereits siebenten Saisonsieg vom neuen Spitzenreiter aus Waldzell lediglich durch die schlechtere Tordifferenz getrennt - die Schildorner haben allerdings ein Spiel mehr ausgetragen. Die Ringl-Elf musste die Heimreise nach der dritten Auswärtsniederlage antreten.


Favorit mit früher Führung

Schiedsrichter Wagner hatte das Spiel ebenerst angepfiffen, als die Hausherren ihrer Favoritenrolle auch schon gerecht wurden. Peter Buttinger war es, der den Tabellendritten früh auf die Siegerstraße brachte. In der Folge tat sich die Stanisavljevic-Elf aber schwer und konnte kein Tor nachlegen. Die Gästeelf von Coach Karl Heinz Ringl hielt eine Woche nach einer Heim-Klatsche gegen den damaligen Tabellenführer aus Pattigham gegen einen weiteren Aufstiegsaspiranten entschlossen dagegen und das Match lange Zeit offen. Nach 45 Minuten ging es mit einer knappen Schildorner Führung in die Pause. 

Stanisavljevic-Elf legt drei Tore nach - Union-Keeper Erlbacher sieht Rot

Nach Wiederbeginn suchten die Heimischen die Entscheidung und stellten in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs die Weichen auf Sieg. In Minute 55 erhöhte Kapitän Stefan Maier auf 2:0. Keine fünf Minuten später durfte sich auch Peter Knoll als Torschütze feiern lassen. Die Pollinger waren geschlagen und zudem nach 65 Minuten nur noch zu zehnt. Torwart Peter Erlbacher musste die Notbremse ziehen und flog für dieses Vergehen mit Rot vom Platz. Der eingewechselte Ralf Brenneis hielt seinen Kasten zunächst sauber, kurz vor Schluss musste der Ersatz-Torwart aber doch hinter sich greifen. Buttinger gab dem Goalie das Nachsehen uind fixierte mit seinem zehnten Saisontreffer den 4:0-Sieg des SV Schildorn. Beide Mannschaften müssen am kommenden Sonntag wieder ran. Die Stanisavljevic-Elf ist in Riegerting zum Top-Spiel der zehnten Runde zu Gast, die Pollinger empfangen "Saiga Hans".

 


Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter