Dreier im Kellerduell! Union Geboltskirchen schenkt scheidendem Coach Mayrhuber Abschiedssieg

Duell um die rote Laterne in Mettmach! Der UFC Mettmach kämpfte im letzten Spiel der Hinrunde der 2. Klasse West gegen die Union Geboltskirchen um die berühmt berüchtigte rote Laterne des Tabellenschlusslichts. Beide wollten sie nicht erringen, sondern über den Winter loswerden, eins von beiden Teams musste aber mit jener den Winterschlaf verbringen. Dieses unglückliche Los zogen die Hausherren, die mit 1:2 (1:2) unterlagen und somit als Letzter überwintern. Für die Gäste war es ein emotionaler Erfolg, denn es war das letzte Spiel von Coach Mathias Mayrhuber.

Gäste bringen alle Tugenden an den Tag

Die Rabler-Kälte Arena in Mettmach war mit rund 100 Zusehern gefüllt, die bei diesem Kellerduell hautnah dabei sein wollten. Bei den Gästen aus Geboltskirchen nahm Coach Mayrhuber heute zum letzten Mal auf der Trainerbank Platz, aus beruflichen Gründen wird er im Frühjahr das Zepter der Grünen an wen anderen übergeben. Er wollte sich gebührend verabschieden und auch sein Team wollte nochmals alles für ihn geben. Das merkte man von Beginn weg, die Gäste kämpften um jeden Ball und legten eine tolle Einstellung auf den Rasen. Sie zeigten puren Siegeswillen, wurden jedoch schon ganz früh geschockt. In der 5. Spielminute gab Schiedsrichter Vrtagic Strafstoß für die Hausherren, diesen verwertete Michael Wageneder souverän zur 1:0-Führung für Mettmach. Bitter für die Gäste, denn dem Strafstoß war ein zweifelhaftes Foulvergehen vorausgegangen. Nichtsdestotrotz kämpften die Gäste weiterhin um jeden Zentimeter und kamen auch prompt zum Ausgleich. Gerold Jedinger stellte in der 10. Minute auf 1:1, welches auch hochverdient war. In Folge war es ein aufregendes und spannendes Fußballspiel mit viel Herz, für die Fans ein echtes "Schmankerl". Kurz vor der Pause erzielten die Gäste die viel umjubelte Führung, Michael Dickinger sorgte mit seinem Tor zum 1:2 für eine Jubeltraube der Gäste. Dies war auch der Pausenstand, das Kellerduell hat seinem Namen bisher alle Ehre gemacht.

 

Geboltskirchen bringt Sieg über die Ziellinie

Nach Seitenwechsel investierten die Gastgeber mehr fürs Spiel, während sich die Gäste aufs Verteidigen beschränkten. Der UFC Mettmach hatte nach rund einer Stunde mit einem Lattenkracher Pech, sonst lieferte Gäste-Goalie Tobias Schiller eine Weltklasse-Leistung ab und bewahrte die Seinen vor dem Ausgleich. Mit Fortdauer des Spiels kamen die Gäste zu großen Chancen auf das 1:3, diese vergaben sie aber leichtfertig, sodass es bis zum Schluss hochspannend blieb. Die Mettmacher warfen alles nach vorne, doch die Geboltskirchner hielten mit allen dagegegen, kämpften um jeden Ball, warfen sich in jeden Schuss und erkämpften sich aufopferungsvoll den Sieg. Denn es blieb beim 1:2 in Mettmach, die Union Geboltskirchen feierte einen wichtigen Sieg und gibt somit die rote Laterne an den UFC Mettmach ab. Mit dieser Leistung schenkten die Spieler der Gäste Coach Mayrhuber eine perfektes Abschiedsgeschenk, das danach noch bei ein paar Getränken und einem gemeinsamen Zusammensitzen abgerundet wurde.

 

UFC Mettmach - Geboltskirchen 1:2 (1:2)

Rabler-Kälte Arena Mettmach, 100 Zuseher, SR Vrtagic

Tore: Wageneder (5./Foulelfmeter) bzw. Jedinger (10.), Dickinger (45.)

 

 

Stimme zum Spiel:

Mathias Mayrhuber (Trainer Union Geboltskirchen):

"Die Mannschaft hat heute einfach Charakter bewiesen. Wir schworen uns auf dieses Spiel ein und sagten uns einfach: Wir gewinnen heute! Die Jungs haben alles gegeben und sich auch dafür belohnt. Es war ein schöner Moment für mich und das Team, wir haben uns diesen Sieg heute ganz klar erarbeitet und auch hochverdient. Ich wünsche dieser tollen Truppe weiterhin alles Beste."

 

Die Besten:

UFC Mettmach: Michael Wageneder (ZM)

Geboltskirchen: Tobias Schiller (TW), Michael Dickinger (ST), Pauschallob

 

Julian Burschik 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter