Vereinsbetreuer werden

UFC Riegerting bleibt nach 1:2 Niederlage in der 2. Klasse

Nachdem der SV Europlan Pram in der 1. Klasse Mitte-West lediglich Vorletzter wurde, fand bereits am Donnerstag das Hinspiel der Relegation statt. Gegner war dabei der UFC Riegerting, welcher in der 2. Klasse West den 2. Platz holen konnte. Nach dem 0:0 im Hinspiel wollten beide Mannschaften im letzten Spiel der Saison an einem extrem heißen Sonntagnachmittag siegen.

 

Blitzstart der Gäste

Pram kam richtig gut rein in diese Partie und bereits nach 4 Minuten durften die Gäste zum ersten Mal jubeln. Nach einem schnellen Vorstoß über die rechte Seite brachte Gergö Nagy den Ball perfekt zu Florin Carbune, welcher sehenswert mit der Ferse den Ball im Tor unterbrachte. Danach wollten die Heimischen vor allem über lange Bälle in die Sturmspitze gefährlich werden, doch meistens waren die letzten Bälle einfach zu ungenau, wodurch dies nur selten gelang. Nach 32 Minuten kamen dann die Riegertinger zu einer guten Chance. Nach einem scharfen Ball von der rechten Seite kam der Ball zum Riegertinger Stürmer, doch seine Direktabnahme aus spitzem Winkel landete nur an der Außenstange. So ging es mit einem knappen 0:1 in die Pause.

Traumtor entscheidet die Partie

Die Heimischen starteten gut in die 2. Halbzeit und wurden dafür auch belohnt, da in Minute 54 Schiedsrichter Oberlaber auf den Elfmeterpunkt zeigen musste, weil ein Pramer Verteidiger zu ungestüm agierte und den Riegertinger Stürmer zu Fall brachte. Den fälligen Elfmeter verwandelte dann Andreas Augustin in die rechte untere Ecke zum Ausgleich, wobei Prams Keeper Wiesner noch mit den Fingerspitzen dran war. Riegerting drückte nun auf den Sieg, doch die Pramer konnten für das Highlight der Partie sorgen. Nachdem Prams Bichler den Ball an der Mittellinie eroberte und Nagy bediente, schoss dieser direkt von der Mittellinie das 1:2 und sorgte in der 72. Minute für die Entscheidung, da Riegertings Schlussmann Ratzinger zu weit vor dem Tor stand. Während die Heimischen nun eine weitere Saison in der 2. Klasse spielen, bleiben die Pramer durch den 1:2 Auswärtssieg auch in der neuen Saison in der 1. Klasse.

Stimme zum Spiel (Rene Erkner Sacherl Trainer Pram):

„Wir hatten einfach ein extrem schwieriges Frühjahr mit vielen Verletzungen. Es sind viele wichtige Spieler weggebrochen und so sind wir halt in die Relegation kommen. Wir haben uns vorgenommen, das Heimspiel positiv zu gestalten und aufgrund der Auswärtstorregel auch kein Gegentor zu kassieren. Ich war mir auch aufgrund der Qualität des Kaders sicher, dass wir auswärts auch ein Tor schießen können und dann auch die Klasse halten werden. Jetzt sind wir einfach froh, dass wir es geschafft haben.“

Die Besten:

Pauschalllob, Florin Carbune

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter