2. Klasse West 2019/20: "handyshop.at" Spieler der Runde 13 ist...

Da die Wahl zum Spieler der Herbstsaison 2019/20 bereits auf Hochtouren läuft, wird in der 2. Klasse West der Spieler der Runde 13 von den Trainern, Funktionären und Experten bzw. der Redaktion gekürt. Zur Auswahl standen jene elf Akteure, die es ins Team der Runde geschafft hatten. Mit dabei waren zwei Spieler aus Pattigham, Polling, Ampflwang, Aspach und Bruckmühl sowie ein Kicker Geboltskirchen. Die Wahl fiel auf einen Stürmer, der im Spiel gegen den Herbstmeister einen Dreierpack schnürte.

 

"handyshop.at" Spieler der Runde 13 ist...

 

MARKUS HINTERMAIER  (Union Polling)

Die Karriere des Stürmers nahm 2002 in Polling ihren Anfang. Markus Hintermaier war in jungen Jahren in Aspach und Gurten aktiv, seit 2011 trägt das Eigengewächs aber wieder das Union-Trikot. In der Mannschaft von Trainer Karl-Heinz Ringl ist der 25-Jährige ein ungemen wichtiger Spieler, kam im Herbst in allen Partien zum Einsatz und erzielte zehn Tore. Auch im Heimspiel gegen den SV Waldzell hatte der Angreifer die Schussstiefel gut geschnürt und zeichnete mit einem Dreierpack praktisch im Alleingang für den 3:1-Erfolg gegen den Herbstmeister verantwortlich. Nach dem sechsten Saisonsieg überwintert die Union Polling am fünften Tabellenplatz. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter