Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Glanzloses Remis im Derby! Union Putzleinsdorf und Hofkirchen/M. trennen sich torlos [Video]

Zum großen Derby und Topspiel der 9. Runde der Bezirksliga Nord trafen sich am Samstag die Union Putzleinsdorf und die TSU Hofkirchen/Mühlkreis. Bevor es auf dem großen Oktoberfest der heimischen Union zur Sache ging, standen noch 90 umkämpfte Minuten auf dem Rasen am Programm. Beide Teams konnten an diesem Tag aber nur bedingt überzeugen, Treffer blieben aus und so endete das Match torlos.

 

Hausherren im ersten Durchgang klar besser

Die Gäste kamen als aktueller Tabellenführer und mit zuletzt fünf Siegen am Stück nach Putzleinsdorf, dementsprechend groß waren die Erwartungen der Fans beider Lager, ein richtig gutes Fussballspiel präsentiert zu bekommen. Die "Putzis" kamen besser aus den Startlöchern und zeigten sich unbeeindruckt von der Serie der Gäste, ganz im Gegenteil. In der ersten halben Stunde spielten nur die Gastgeber, wenngleich es zu keinen zwingenden Abschlüssen reichte, mehr als einige Halbchancen fanden auch die Hausherren nicht vor. Hofkirchen tat sich äußerst schwer an diesem Tag richtig ins Spiel zu finden, lies zwar wenig zu, fand aber selbst fast keine wirkliche Torchance im ersten Abschnitt vor. Nach den mäßigen 45 Minuten schickte der Unparteiische dann beide Teams torlos in die Halbzeit. Da musste noch mehr kommen, wollte eines der beiden Teams am Ende doch noch die drei Punkte einhamstern.

 

Chance U. Putzleinsdorf 74

Mehr Videos von Union Putzleinsdorf

 

Verkehrte Welt im zweiten Abschnitt

Nach der Pause zeigten beide Teams dann ein anderes Gesicht, mehr oder weniger verschoben sich die Spielanteile gänzlich. Jetzt hatten auf einmal die Gäste viel mehr vom Spiel und kontrollierten das Geschehen. Doch auch sie konnten aus der optischen Überlegenheit kein Kapital schlagen, auch in der Drangphase des Spitzenreiters fanden sie keine wirklichen Sitzer vor die man zu einem Treffer hätte nützen können. In der Folge verflachte die Partie dann zusehends, es schien als hätten sich beide Teams mit der Punkteteilung bereits früh im Match angefreundet. Putzleinsdorf zwar bemüht und das Spiel mehr als ausgeglichen gestaltend, aber so wie die Gäste an diesem Nachmittag einfach ohne Durchschlagskraft und ohne wirklichen Zug zum Tor. Was bleibt da noch zu sagen, dann war Schluss im Derby in Putzleinsdorf. Die Heimischen hatten dem Favoriten und nach der Punkteteilung Ex-Tabellenführer das erste Remis der Saison abgetrotzt. Hofkirchen wirkte heute zu wenig spritzig um den Dreier einzufahren, muss in der Tabelle nun die Punktegleichen Blau Weißen Jungs vorbeiziehen lassen und liegt vorerst auf Platz zwei. Putzleinsdorf rutscht auf Platz sechs.

 

Stimme zum Spiel:

Peter Wiesinger, Trainer TSU Hofkirchen/M.:
"In der ersten Hälfte war Putzleinsdorf klar die bessere Mannschaft, aber richtig zwingende Torchancen hatten sie nicht. Im zweiten Abschnitt das komplett gleiche Bild, nur diesmal mit den Vorteilen auf unserer Seite. Die wenigen Chancen konnten wir heute aber nicht nutzen. Es ist ein am Ende gerechtes Unentschieden mit dem beide Mannschaften leben können, denke ich."

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung