Spielberichte

TSU Hofkirchen/M. muss sich cleveren Freistädtern beugen [Video]

Das Topspiel der 18. Runde in der Bezirksliga Nord bestritten die TSU Hofkirchen/M. und der SV Freistädter Bier am Samstagnachmittag. Am Ende eines harten Kampfes hatte der Landesliga-Absteiger aus dem unteren Mühlviertel ganz knapp die Nase vorne und konnte gegen einen direkten Kontrahenten wichtige Big Points im Aufstiegskampf mit nach Hause nehmen.


 

Zwei Treffer auf beiden Seiten noch vor der Pause

Es war also alles angerichtet für einen tollen Fussballnachmittag, ging es nach den letzten Ergebnissen der Heimischen, konnten die Fans allerding wohl mit einem Remis die höchsten Quoten in einem möglichen Tipspiel erzielen. Die letzten drei Duelle hatten die Gastgeber nämlich jeweils nur einen Punkt aus den Duellen mit Lembach, Julbach und im Nachtrag gegen Steyregg erspielen können. Nachdem auch bei den Gästen aus Freistadt einige Zeit der Motor stockte, schoß man sich zuletzte den Frust mit einem 5:1 gegen Schlusslicht Hellmonsödt von der Seele. Somit waren beide Teams also gut aufgestellt für das Duell um Tabellenplatz zwei. Den besseren Start in die Partie fanden dann die Hausherren vor, nicht einmal eine Viertelstunde war vergangen da fiel bereits der erste Treffer des heutigen Tages, und was für einer. Nach einem Angriff über die rechte Seite geht es plötzlich ganz schnell. Die Freistädter Hintermannschaft verschläft den Gegenstoß etwas, in der Mitte ist Alexander Höglinger völlig frei im Strafraum und versenkt die Flanke per Seitfallzieher im Gehäuse des chancenlosen Alexander Schwingshandl - Prädikat Traumtor. Doch alles andere als geschockt agierten die Gäste, sofort verschärften die Lehner-Schützlinge etwas das Tempo und kamen quasi im Gegenzug bereits zum Ausgleich. Harald Fragner ist nach einem Eckball per Kopf zur Stelle und remisiert das Match umgehend wieder. Ein gutes Match das beide Teams in der Folge den Zuschauern bieten konnten, es ging phasenweise hin und her, mit einigen guten Szenen auf beiden Seiten. Nach gut einer halben Stunde waren es erneut die Gastgeber die wieder vorlegen konnten. Nach einem gefühlvollen Lochpass ist es Wolfgang Ranetbauer der mit einem gefühlvollen Heber das 2:1 besorgt. Doch wieder konnte der SV Freistadt die richtige Antwort geben. Zwar dauerte es diesmal beinahe ganze zehn Minuten, doch noch vor der Pause stellte Raphael Thürriedl nach einem Abwehrfehler auf 2:2 - Pausenstand.

 

Tor TSU Hofkirchen/M. 14

Mehr Videos von TSU Hofkirchen im Mühlkreis

 

Glücklicheres Ende für die Gäste

Auch nach der Pause lieferten sich die Akteure auf dem Feld einen offenen Schlagabtausch, konnten bis in die Schlussphase aber nicht mehr entscheidend genug agieren um einen weiteren Treffer aus dem Spiel heraus zu erspielen. Dennoch blieb es nicht beim eigentlich leistungsgerechten Unentschieden. Nach einem harten Einsteigen im Strafraum bleibt dem Unparteiischen keine andere Möglichkeit als auf Strafstoß für die Gäste zu entscheiden. Den fälligen Elfmeter versenkt der Schütze vom Dienst, Kapitän Roman Lanzerstorfer in gewohnt souveräner Manier links neben dem Pfosten. Noch einmal warfen die Hausherren dann alles nach vorne, wollten ihre starke Leistung zumindest mit einem Zähler belohnen, doch die Zeit lief gnadenlos gegen die Wiesinger-Elf, die sich am Ende knapp aber doch, einer cleveren Freistädter Mannschaft geschlagen geben muss, die am heutigen Tag einfach immer eine passende Antwort auf die Bemühungen der Hausherren zu bieten hatte.

 

Stimme zum Spiel:

Peter Wiesinger, Trainer TSU Hofkirchen/M.:
"Wir sind durch zwei wunderschöne Tore in Führung gegangen, aber haben immer postwendend den Ausgleich hinnehmen müssen, das ist natürlich sehr bitter. Die zweite Hälfte war ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für Freistadt. Heute hat nicht unbedingt die bessere, aber die Mannschaft mit mehr Cleverness gewonnen. Dennoch ein Pauschallob an mein Team für die sehr sehr gute Leistung heute."

 

Die Besten: Wolgang Ranetbauer (RM, Hofkirchen), Roman Lanzerstorfer (ZM) und Harald Fragner (RV, Beide Freistadt)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter