Union Putzleinsdorf rutscht nach Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Königswiesen auf den Relegationsplatz ab [Video]

Zu einem ganz wichtigen Duell im Kampf gegen den noch immer für beide Mannschaften drohenden Abstieg aus der Bezirksliga Nord kam es gestern Nachmittag im Mühlviertel. Die Union Putzleinsdorf empfing die Union Königswiesen zum Showdown. Beide Teams konnten sich mit einem Sieg beste Ausgangslagen für den letzten Spieltag sichern bzw. wären die Gäste mit einem vollen Erfolg sogar vorzeitig gerettet und könnten für zumindest eine weitere Saison für die Bezirksliga planen.

 

Hart geführtes Kellerduell

Beiden Teams war von Beginn weg die Wichtigkeit dieser Partie deutlich anzumerken. Nach einer sehr nervösen Anfangsphase fanden die Akteure auf beiden Seiten dann aber besser ins Spiel, jeder Ball wurde beinhart ausgefochten, harte aber faire Zweikämpfe prägten das Match. Spielerisch war vorerst nicht viel Sehenswertes dabei, Abstiegskampf pur eben. Nach nur neun Minuten konnten die durchaus engagiert spielenden Gäste dann zum ersten Mal an diesem Nachmittag in Front gehen. Ein Flanke von der rechten Seite wird von Clemens Peer unglücklich über seinen Keeper hinweg in den eigenen Kasten abgefälscht. Den Blitzstart für Königswiesen dann gänzlich perfekt machte Markus Siegmund nur zwei Minuten später. Nach einem indirekten Freistoß überrascht er Goalie Magauer und setzt den Ball perfekt in den Winkel. Früh im Match also der Befreiungsschlag der Gäste, die zu diesem Zeitpunkt den Klassenerhalt sicher hätten und die Putzleinsdorfer Krise weiter verschärfen würden. Bei den Hausherren lief es gar nicht gut, als schlechtestes Team der Rückrunde konnte man erst magere zehn Punkte erspielen und nun droht man als einer der eigentlichen Bezirksliga-Dauerbrenner nach vielen Jahren der Abstieg. Doch die Hausherren bewiesen in der Folge große Moral und kamen bereits nach 20 Minuten zum Anschlusstreffer. Matyas Markytan schließt einen starken Putzleinsdorfer Angriff perfekt ab und stellt auf 1:2 aus Sicht seines Teams. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und phasenweise ging es munter hin und her. Die Hoffnungen der Gastgeber auf einen möglichen Ausgleich verflogen dann aber erneut je, Jan Chotovinsky springt bei einer Ecke am Höchsten und stellt erneut den Zweitorabstand wieder her. Doch noch immer war Zeit im ersten Abschnitt und die Hausherren schafften erneut den Anschluss. Nach einem herausragenden Solo von Wolfgang Rannetbauer ist erneut Matyas Markytan zur Stelle und besorgt kurz vor der Pause mit seinem 12.Saisontreffer das 2:3.

 

Tor U. Königswiesen 9

Mehr Videos von Union Königswiesen

 

Keine Tore nach der Pause

Fünf Treffer hatten die Zuschauer also bereits im ersten Abschnitt zu sehen bekommen, das machte natürlich Lust auf mehr, wenngleich sich vor allem die Heimischen würden steigern müssen. Das wussten die Akteure wohl auch selbst und setzten tatsächlich um was sie sich vorgenommen hatten. Deutlich aktiver und spritziger kamen die Gastgeber nun aus den Kabinen und hatten den Ernst der Lage wohl erkannt. Putzleinsdorf erarbeite sich nun ein leichtes Übergewicht und konnte auch erste gute Szenen vorfinden. Nach einer guten Stunde war man zum ersten Mal richtig nahe dran am Ausgleich, ein Peer Abschluss landet aber nur am Lattenkreuz. Die Zeit lief gnadenlos gegen die Heimischen, die einige Sitzer nicht nutzen konnten, im Konter aber immer aufpassen mussten nicht den wohl alles entscheidenden vierten Gegentreffer zu kassieren. Passend zum derzeitigen Unlauf der Hausherren wollte der mittlerweile mehr als verdiente dritte Treffer jedoch nicht mehr gelingen und somit kann sich Königswiesen mit dem durchaus glücklichen Erfolg den Klassenerhalt sichern, während Putzleinsdorf bis zum Ende zittern muss.

 

Die Besten:

Union Putzleinsdorf: Matyas Markytan (ST)

Union Königswiesen: Jan Chotovinsky (IV) und Markus Sigmund (ZM) 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter