Pechmann-Dreierpack sichert Union Lembach Derbysieg gegen Hofkirchen/M. [Video]

Die letzte Runde der Herbstmeisterschaft stand auch in der Bezirksliga Nord auf dem Programm und sie brachte unter anderem auch das brisante Duell zwischen der Union Lembach und der TSU Hofkirchen/M. Obwohl die beiden Mannschaften in der Tabelle um nicht weniger als zwölf Punkte und satte zehn Ränge getrennt waren, versprach das mit Spannung erwartete Derby dennoch einen erbitternden Kampf. Am Ende des Tages setze sich der Favorit zwar tatsächlich durch, machte sich zwischenzeitlich das Leben aber selbst schwerer als gedacht.

 

Hausherren dominieren ab der ersten Minute

Die Union Lembach wollte die Hinrunde klarerweise als Vizemeister hinter Dauerleader Freistadt beenden, dafür war ein Sieg gegen die benachbarten Hofkirchener Kicker aber Pflicht. Dementsprechend engagiert gingen die Hausherren dann auch ab der ersten Minute ans Werk und waren sofort voll da. Besonders einer schaffte es sofort dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken und nach nur elf Minuten ist es eben dieser Jakob Pechmann der seine Mannschaft früh in Führung bringt. Nach einem Alleingang in die Mitte erzielt der Jungspund aus rund 20 Metern per Traumtor ins Kreuzeck das auch zu diesem Zeitpunkt bereits hochverdiente 1:0. Auch in der Folge spielte nur eine Mannschaft, die Gäste kamen kaum zum Durchatmen, zu präsent und dominant war der Gegner in der ersten halben Stunde. Einziges Manko im Spiel der Lembacher die Chancenverwertung. Fast im Minutentakt wurden beste Möglichkeiten ausgelassen um das Spiel früh zu entscheiden. So kam es gemäß altem Sprichwort vor der Pause tatsächlich noch ganz anders für die Gastgeber als gedacht. Mit dem ersten guten Angriff des Spiels stellen die Wiesinger-Schützlinge aus Hofkirchen den Spielverlauf quasi auf den Kopf und stellen mit dem Pausenpfiff durch Christian Reiter auf 1:1. 

 

Tor Union Lembach 10

Mehr Videos von Union Lembach

 

Lembach sichert sich spät den verdienten Heimsieg

Die Heimsichen liesen sich aber auch nach Wiederbeginn nicht vom Gegentreffer beirren und hatten weiterhin über große Strecken der Partie alles im Griff. Auch die ersten guten Chancen stellten sich wieder schnell ein, vorerst aber erneut ohne Erfolg. Nach rund einer Stunde dann der totale Wahnsinn, den die bislang klar unterlegenen Gäste stellten nach einem Eckball das Ergebnis auf den Kopf und führten durch einen Treffer von Thomas Pichler plötzlich mit 1:2 - zu diesem Zeitpunkt zwar nicht verdient, aber das war im Fussball meisten egal und auch den mitgereisten Fans war es sichtlich schnuppe, der Jubel groß! Nur lange konnten die Gäste die weiterhin dominierende Heimelf nicht auf Abstand halten, denn nur sechs Minuten später glich Lembach schon wieder aus. Erneut ist Pechmann massiv beteiligt, der eine Flanke volley aufs Tor verwertet, Mairhofer scheitert mit dem Klärungsversuch auf der Linie, der verdiente Ausgleich fürt die Gastgeber, die nun noch einmal alles auf eine Karte setzten und auf den Heimsieg pressten. Auch wenn die zweite Hälfte eine Spur ausgeglichener verlief als Abschnitt eins, alles andere als ein Lembach Sieg hätte dem Spielverlauf nur wenig entsprochen, dennnoch dauerte es bis kurz vor dem Ende, ehe dieser ins Trockene gebracht werden konnte. Mit seinem dritten Treffer des Tages stellt Jakob Pechmann die Ordnung im Derby wieder her und sichert seinem Team somit nicht nur wichtige drei Punkte sondern auch den Vizeherbstmeistertitel. 

 

Stimme zum Spiel:

Peter Wiesinger, Trainer TSU Hofkirchen/M.:
"Lembach war heute von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft, aber wie es im Fussball oft ist, haben die Hausherren viele Chancen vergeben und so konnten wir zwischenzeitlich sogar etwas unverdient in Führung gehen. Leider kassierten wir gegen Ende dann doch noch die Niederlage, aber es war unter dem Strich ein sehr verdienter Heimsieg für Lembach."

 

Die Besten:

Union Lembach: Jakob Pechmann (OM), Thomas Richtsfeld (RV)

TSU Hofkirchen/M.:

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter