"Trainer-Fuchs" schwingt in Garsten das Zepter

Nach einem zehnten Platz im Vorjahr steckte der SV Garsten auch in der abgelaufenen Saison der Bezirksliga Ost bis zum Schluss im Abstiegskampf und konnte den Klassenerhalt erst am allerletzten Spieltag fixieren. "Wir haben gewusst, dass es wieder eng wird, war viel mehr auch nicht möglich. Aufgrund der Ausgeglichenheit der Liga schwebten auch einige andere Mannschaften in Abstiegsgefahr. Letztendlich haben wir das Minimalziel erreicht und waren wir im letzten Jahr von den Schlechteren die Besten", schmunzelt Sektionsleiter Werner Babnik.

 

Zu viele Gegentore und eklatante Auswärtsschwäche

Der SVG sammelte im Herbst nur zwölf Piunkte und holte in der Rückrunde immerhin 16 Zähler. "Auch wenn im Herbst Vieles nicht gepasst hat, wäre in der Hinrunde mehr möglich gewesen, haben die engen Spiele aber verloren. Nach der Trennung voin Helmut Schausberger ist es besser gelaufen und haben konstant gepunktet", so Babnik, der im Frühjahr auch als Trainer die Verantwortung getragen hat. Während immerhin vier Teams weniger Treffer erzielten, kassierten lediglich die Kicker aus Asten mehr Gegentore. "Wir haben 51 Tore erhalten, viele davon im Herbst. In der Rückrunde ist es uns gelungen, die Gegentore zu minimieren. Zudem konnten wir in dieser Phase auch zwei Auswärtssiege feiern", spricht der Sektionsleiter die acht Niederlagen in der Fremde an. Auf eigener Anlage feierten die Garstener immerhin sechs Siege. "Die Defensive war unsere Achillesferse, hatten aber auch mit einer eklatanten Auswärtsschwäche zu kämpfen. Zudem haben erfahrene Spieler immer wieder gefehlt - und die Jungen sind noch nicht so weit. Trotz einer schwierigen Saison haben wir das Minimalziel erreicht und konnten den Ligaverbleib im letzten Moment sichern", meint Werner Babnik.

 

Neuer Trainer - zwei fixen Neuerwerbungen sollen weitere folgen

Mit Rudolf Jetzinger trägt ab sofort ein ungemein erfahrener Trainer die Verantwortung, der zuletzt in Sierning tätig war. "Jetzinger war vor vor einigen Jahren schoin einmal in Garsten. Auch wenn er mit 75 Jahren nicht mehr der Jüngste ist, ist er nach wie vor fit wie in Turnschuh und zudem hochmotiviert. Mit seiner enormen Erfahrung soll er für Struktur, Ordnung und Disziplin sorgen", begründet der Sektionsleiter die Verpflichtung des "Trainer-Fuchses". Mit Jetzinger wechselt auch Offensivspieler Barnabas Babos von Sierning nach Garsten. Zudem steht mit Edin Bratic (Bewegung Steyr) ein erfahrener Verteidiger zur Verfügung. "Unser Transfer-Programm ist noch nicht abgeschlossen. Wir führen derzeit mit möglichen Verstärkungen intensive Gespräche, sollten noch ein, zwei weitere Spieler zu uns wechseln", kündigt Babnik Transfers an. Während Felix Bogner (ASK St. Valentin) und Matthias Pysz (Ertl) den Verein verlassen haben, nimmt sich Dominik Laussermair eine Auszeit. Markus Kastner beendet seine Karriere. 

 

Tabellenmittelfeld im Visier

Am 8. Juli pfeit Neo-Coach Jetzinger die Vorbereitung an. Der SVG testet zwei Tage später gegen Kemarten/Piberbach und trifft am 13. Juli auf Kematen/Ybbs. In den letzten Jahren mussten die Garstener stets gegen den Abstieg kämpfen, in der kommenden Saison soll es in der Tabelle aber nach oben gehen. "Sollten wir die angestrebten Transfers in trockene Tücher bringen können, steht uns ein guter Kader zur Verfügung, sollte die Qualität eine höhere sein als in den vergangenen Jahren. Demzufolge wollen wir uns von der unteren Tabellenregion fernhalten und streben einen sicheren Mittelfeldplatz an. Ich denke, dass dieses Ziel ein realistisches es, zumal wir auch die letzte Saison hätten ruhiger gestalten können, die vielen Gegentore und die Auswärtsschwäche haben uns jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht", blickzt Werner Babnik der neuen Punktejagd vorsichtig optmistisch entgegen.

 

Wahl zum Spieler der Saison 2018/19

Transferliste

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter