Vereinsbetreuer werden

"Das Wort Abstieg gibt es bei uns nicht" - Union Leondings Sektionsleiter Daniel List im Interview!

Die Freude war groß bei der Union Leonding, als man in der Saison 2018/19 etwas überraschend Meister wurde in der 1. Klasse Mitte und in die Bezirksliga Ost aufstieg. Eine Etage höher angekommen, tat man sich jedoch erheblich schwerer als gedacht und dies spiegelte sich in den darauffolgenden Abbruchsaisonen auch in der Tabelle wieder. Auch in der abgelaufenen Hinrunde wusste man trotz einzelner Hoffnungsschimmer nicht wirklich zu überzeugen und rangiert auf Platz zwölf. Ligaportal bat Daniel List, den Sektionsleiter des Klubs, zur genaueren Analyse der Herbstmeisterschaft. 

Ligaportal: Ihr konntet seit dem Aufstieg nicht wirklich Fuß fassen in der Bezirksliga. Was sind Ihrer Meinung nach die Gründe dafür?

List: „Der Aufstieg war trotzdem sehr überraschend aber absolut verdient, das muss man sagen. Man hat dann großteils versucht, mit der gleichen Mannschaft weiterzuarbeiten, was grundsätzlich auch gut ist wenn man das Mannschaftsgefüge halten kann. Da ist auch in der Vergangenheit sehr gut gearbeitet worden, nur hat es gewisse Abgänge gegeben, die man nicht kompensieren konnte, wie zum Beispiel der Abgang von Christian Demsa. Das liegt auch ein wenig an unserem Standort, in der Nähe gibt es viele höher-klassierte Vereine und da Talente sofort erkannt und weggeschnappt werden. Wir sind auch kein Verein, der einem jungen Spieler Steine in den Weg legt. Dadurch kommen die Leute auch wieder gern zurück. Wir wollen in der Bezirksliga und auch die Nummer eins in Leonding bleiben, somit gibt es das Wort Abstieg nicht in unserem Wortschatz." 

Ligaportal: Der Klassenerhalt ist also euer konkretes Ziel. Was denken Sie, ist in der Tabelle nach oben hin noch möglich, wo seht ihr euch nach Abschluss der Saison?

List: „Wir sehen uns mit unserem Kader im Mittelfeld. Punktemäßig ist das auch noch möglich und solange ein Tabellenplatz rechnerisch möglich ist, gibt es immer Luft nach oben.“

Ligaportal: Was hat sich im Winter personaltechnisch bei euch verändert?

List: „In erster Linie hat sich im November der komplette Verein neu aufgestellt. Der Sektionsleiter, der den Aufstieg geschafft und gut gearbeitet hat ist zurückgetreten, diesen Posten habe ich dann übernommen. Zudem haben wir ein paar Rückkehrer, Adis Beglerovic ist zurückgekommen aus Ottensheim. Mazdak Abdullazade hat zuletzt bei Kronstorf gespielt und kommt auch zurück zu uns. Wir haben uns zwei neue Torhüter geholt, Peter Penzenstadler und Antonio Vitez. Somit haben wir unsere größte Kaderlücke ganz gut gefüllt, das war das Wichtigste für uns.“

Ligaportal: Wer hat unterdessen den Verein verlassen?

List: „Wir haben an unseren direkten Ligakonkurrenten SK Asten Sakib Haskic verloren. Wir haben drei Spieler, unter anderem Adnan Nocic, an die Neue Heimat verloren. Unsere bisherigen beiden Torhüter, Franz Auer und Herbert Pechböck, haben beide aufgehört und ihre Pässe zu den Stammvereinen gelegt. Wir hätten eigentlich gehofft, dass Herbert weitermacht, er muss aber aus beruflichen Gründen kürzer treten und kann daher nicht drei Mal pro Woche trainieren.“

Ligaportal: Wie läuft die Vorbereitung bislang, welchen Eindruck macht die Mannschaft?

List: „Wir haben seit 19. Jänner jedes Wochenende ein Testspiel. Die Mannschaft präsentiert sich sehr gut, wir haben noch zwei bis drei Spieler dabei die Futsal in der 2. Bundesliga spielen und deswegen bei den Partien derzeit nicht immer dabei sein können. Wir haben dieses Wochenende gegen einen OÖ-Ligisten gespielt, da war die erste Halbzeit zurückhaltend und die zweite wirklich sensationell. Der Zusammenhalt mit dem neuen Trainer Markus Fuchsjäger ist echt super, der schweißt das Team wirklich sehr stark zusammen.“

Bisherige Zugänge (Stand 20.02.22):

Adis Beglerovic (TSV Ottensheim)

Mazdak Abdullazade (SC Kronstorf)

Peter Penzenstadler (Union Thalheim)

Antonio Vitez (Ausland)

Bisherige Abgänge (Stand 20.02.22):

Sakib Haskic (SK Asten)

Adnan Nocic (Union Neue Heimat)

Franz Auer (Karriereende)

Herbert Pechböck (SV Alkoven)


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter