Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SC Kronstorf mit klarem Heimsieg über Asten

In der elften Runde der Bezirksliga Ost empfing der SC Kronstorf den SK Kornspitz Asten. Kronstorf konnte zwar nur eines der letzten 7 Spiele gewinnen, hat aber auch die meisten Unentschieden der Liga. Die Mannschaft von Trainer Mario Mittendorfer liegt trotzdem auf dem guten 5. Tabellenrang und kann platzierungsmäßig absolut zufrieden sein. Asten hingegen tut sich als Aufsteiger noch sehr schwer, die Mannschaft von Trainer Stefan Wimmer holte erst sieben Punkte in dieser Saison, verlor sechs der letzten acht Spiele. Kronstorf setzte sich in dieser Begegnung klar mit 4:1 durch, sichert damit den fünften Tabellenrang ab. Asten übernimmt mit der nächsten Auswärtsniederlage die rote Laterne der BLO.

Führung für die Hausherren

Kronstorf begann in dieser Partie stark und war in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Die Gäste taten sich sehr schwer in die Partie zu kommen, Kronstorf stand in der Defensive kompakt und setzte immer wieder starke offensive Nadelstiche. Nach 25 Minuten war es dann soweit, die Heimelf ging in Führung: Spielmacher Stefan Immler kam an den Ball, zog ab und sein Distanzschuss ging unhaltbar ins Eck. Auch in der Folge war Kronstorf die bessere Mannschaft, ging somit verdient mit einer knappen Führung in die Kabine.

Klarer Heimsieg in Überzahl

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit legte Kronstorf in diesem Derby besser los und wurde kurz nach dem Wiederanpfiff auch belohnt. Stefan Witzeneder hob sich seinen ersten Saisontreffer für dieses Derby auf und erzielte den wichtigen zweiten Treffer für die Heimelf. Nur fünf Minuten später fiel dann bereits die Entscheidung: Nach einer guten Stunde entschied Schiedsrichter Heiduck auf Elfmeter, Linksverteidiger Lukas Eder trat an und verwandelte souverän zum 3:0. In Minute 70 schwächte sich Asten dann erneut selbst: Andreas Biro beging ein schweres Foul und wurde dafür des Platzes verwiesen. Das war bereits die vierte rote Karte gegen einen Astener in dieser Saison. In der Schlussphase wurden dann auch wieder spielerische Akzente gesetzt: Gästestürmer Furkan Yigit, der beste Mann aufseiten Astens erzielte in Minute 85 das 3:1. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Kronstorfs Topstürmer Patrick Niederhuber dann den 4:1 Endstand, Kronstorf festigt mit diesem Derbysieg den fünften Tabellenplatz, Asten übernimmt die rote Laterne.

 

Mario Mittendorfer, Trainer SC Kronstorf:
"Wir haben uns in den letzten Runden auswärts leichter getan, toll, dass sich das genau im Derby ändern konnte. Wir stehen auf dem fünften Tabellenplatz und sind somit vor unseren Lokalrivalen, was auch eines unserer Ziele dieser Saison ist."

 

BR

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung