Union Leonding verliert trotz guter Leistung gegen SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr

Runde fünf der Bezirksliga Ost brachte am Samstag die Begegnung zwischen der Union Leonding und der SPG SK Vorwärts Amateure/ATSV Steyr. Die Heim-Elf aus Leonding hat nach einer Niederlage zu Beginn danach vier Punkte geholt, ehe es am vergangenen Wochenende gegen Bad Hall ein 1:8 Debakel hagelte. Somit war Wiedergutmachung angesagt. Gegner Steyr hingegen hat neun Punkte am Konto, ging zuletzt zweimal klar als Sieger vom Platz und wollte diesen Trend so auch fortsetzen. Dies sollte den Steyrern auch gelingen, ging man schlussendlich mit 3:1 als Sieger vom Platz.

Nullnummer zur Halbzeit

Schiedsrichter der Partie war Christian Kuntner vor rund 100 Zusehern in Leonding. Die Heim-Elf präsentierte sich von Start weg sehr ansehnlich, konnte das Spiel schnell unter eigene Kontrolle bringen und sich in Abschnitt eins ein klares Chancenplus erarbeiten. SKV-Goalie Bernhard Staudinger war dabei gleich mehrmals bravourös auf dem Posten und verhinderte mit zahlreichen Glanzparaden den Rückstand für seine Mannschaft. Seine Vordermänner taten sich lange schwer, konnten ihre spielerischen Qualitäten über die gesamte erste Halbzeit kaum zeigen und hatten nach 45 Minuten Glück, nicht mit einem Rückstand in die Pause zu gehen.

Vorwärts macht Tore zu wertvollen Zeitpunkten

Auch in Durchgang zwei war zunächst weiterhin Leonding am Drücker und konnte schließlich nach nur sieben Minuten bereits den völlig verdienten Führungstreffer durch Ümit Nuredini bejubeln. Die Antwort der Gäste aus Steyr folgte jedoch prompt, konnte die Eitl-Elf entgegen des Spielverlaufs durch Amaro Becirovic ausgleichen. Gegen Ende des Spiels kamen dann die  Vorwärts/ATSV Juniors doch noch etwas besser ins Spiel und gingen kurz vor Anbruch der Schlussviertelstunde durch Marco Schorkopf sogar in Führung. In Minute 86 gab es dann praktisch auch noch vorzeitig die Entscheidung zugunsten der Steyrer, als der junge Michael Kozarac mit seinem Premieren-Treffer auf 3:1 stellen konnte. Die Union Leonding konnte hinten raus nicht mehr richtig nachlegen, somit blieb es am Ende beim aufgrund des Spielverlaufes doch sehr glücklichen Auswärtssieg für die SPG Vorwärts/ATSV Juniors, die damit auf Tabellenplatz drei vorstoßen. Leonding bleibt trotz guter Leistung weiterhin im unteren Tabellendrittel.

Markus Eitl, Trainer SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr:

„Wir können uns heute bei unserem Torhüter bedanken, der uns lange im Spiel gehalten hat. Leonding war über weite Strecken die bessere Mannschaft und hätte schon zur Pause klar führen können. Hinten raus konnten wir zwar dann noch etwas zulegen, trotzdem kann ich heute nicht von einem verdienten Sieg erzählen.“

Die Besten:

Vorwärts/ATSV Juniors: Bernhard Staudinger (TW)

Leonding: Ümit Nuredini (ST), Hasan Yanal (ZM) 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter