SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr überrascht mit klarem Sieg gegen Tabellenführer

Das Topspiel der Runde in der Bezirksliga Ost gab es in Runde zehn in Steyr, wo die SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr auf die Union Mitterkirchen traf. Beide Teams haben sich nach bislang neun gespielten Runden in der Spitzengruppe der Tabelle festgesetzt. Während die Heimischen mit 17 Punkten auf Rang vier liegen, ist der Aufsteiger aus Mitterkirchen nunmehr seit Spieltag drei Tabellenführer und konnte bisher lediglich von der 1b aus Oedt geschlagen werden. Hinzu kam nun eine weitere Niederlage, gewinnen die Steyr überraschend deutlich mit 4:0 und kommen damit den Gästen auf zwei Zähler nahe.

Komfortable Pausenführung

Schiedsrichter der Partie war Roland Eidenberger vor etwa 150 Zusehern am Sportplatz des ATSV Steyr. Etwas entgegen den Erwartungen wurde eben jenen von Beginn an eine durchaus einseitige Begegnung geboten. Zwar hatte die Union Mitterkirchen zunächst früh die erste gute Chance aus einem Standard, danach sollte offensiv jedoch wenig gehen, war zudem bei den einzelnen Abschlüssen Steyr-Goalie Staudinger gewohnt sicher zur Stelle. Somit übernahm infolge der SKV immer mehr das Kommando und ging dann bereits nach nicht einmal 20 Minuten durch Steven Schmidt in Führung. Die Eitl-Elf hatte die Partie weitgehend unter Kontrolle und trat auch weiterhin immer wieder offensiv in Erscheinung. Der Treffer zum 2:0 Pausenstand sollte dann aber erst wenige Augenblicke vor dem Halbzeitpfiff fallen, als es noch Elfmeter für Steyr gab. Alem Pasic trat an und traf ohne Probleme zum 2:0 für Vorwärts.

Steyr mit starker Vorstellung

Nach dem Seitenwechsel erhoffte sich Union-Trainer Maurer mit der Hereinnahme von Maximilian Kranzl mehr in der Offensive, dennoch ließen die Steyrer auch in Durchgang zwei wenig zu und setzten nahtlos an der ersten Spielhälfte an. Nachdem man zunächst noch etwas glücklos agierte war es nach etwas mehr als einer Stunde dann Marco Schorkopf, der mit seinem Treffer zum 3:0 praktisch für die Vorentscheidung sorgen konnte. Die endgültige Entscheidung in einer durchaus einseitigen Begegnung gab es dann nur fünf Minuten später, machte Dino Kovacevic in Minute 73 schließlich mit dem 4:0 den Deckel drauf. Am Ende feiert die SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr einen wohl durchaus überraschenden klaren 4:0 Heimsieg und schleicht sich in der Tabelle weiter an den Tabellenführer heran.

Markus Eitl, Trainer SPG Vorwärts Amateure/ATSV Steyr:

„Wir haben von Beginn an echt stark gespielt, war es heute vermutlich unsere bisher beste Saisonleistung. Beim Stand von 0:0 hätte Mitterkirchen vielleicht in Führung gehen können, danach haben wir aber kaum etwas zugelassen und freuen uns über diesen Sieg.“

Die Besten:

Steyr: Alem Pasic (ZM), Steven Schmidt (OM)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter