Bezirksliga Ost: Vorschau Runde 21

Runde 21

Der Schlager der Runde steigt am 21. Spieltag der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden zwischen zwei Kellerteams. In Losenstein stehen sich mit dem SV und dem SC Ernsthofen zwei Teams in akuter Abstiegsnot gegenüber. Die direkten Konkurrenten aus St. Valentin und Niederneukirchen haben indes schwierige Auswärtsaufgaben vor sich. Am anderen Ende kann Pasching zu Hause gegen Bewegung Steyr einen weiteren Schritt in Richtung Aufstiegsrelegation beschreiten. 


Sa, 10.05.2014, 17:00 Uhr

USV St. Ulrich - SV Garsten

Live-Ticker

USV St. Ulrich SV Garsten

(Hinspiel: 2:1). Gesperrt: Fabian Helm (St. Ulrich). Minimalistisch aber erfolgreich ist derzeit der SV Garsten unterwegs. Mit drei Siegen in Folge schoss man sich aus dem Tabellenkeller, drei Mal gewann man jeweils mit einem Tor Unterschied. Dass die Raberger-Elf in der Lage ist, auch Spitzenmannschaften zu bezwingen, bewies sie mit ihren Erfolgen über den ASK und Allhaming. Die Ulricher mussten sich vergangene Woche nach dem erlösenden ersten Frühjahrsdreier mit einem 2:2 in Ernsthofen begnügen. Fünf Punkte trennen die beiden Teams noch. Will der USV am Ende der Saison zumindest in den Top fünf bleiben, sollte vor eigenem Publikum ein Sieg her.

Sa, 10.05.2014, 17:00 Uhr

SV Pasching 16 - ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Live-Ticker

SV Pasching 16 ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

(Hinspiel: 1:1). An Souveränität eingebüßt haben die Pasching Juniors im Vergleich zum Start der Rückrunde. Die Siege sind wie zuletzt jener beim SC hart erarbeitet. Nichtsdestotrotz konnte man den Relegationsplatz absichern, einen Sechs-Punkte-Polster kreieren. Sechs Runden vor Schluss sollte da nichts mehr schief gehen. Allerdings nur, wenn man sich vor heimischem Publikum keinen Ausrutscher erlaubt. Die Steyrer haben ihre Stärken bekanntermaßen zu Hause, trotz der ersten Niederlage gegen Mauthausen. In der Fremde tut man sich dagegen schwer, gab es in den vergangenen sechs Partien nur einen vollen Erfolg. Pasching stellt im Waldstadion sowohl die beste Abwehr als auch den besten Angriff.

Sa, 10.05.2014, 17:00 Uhr

ASKÖ Mauthausen - Union Niederneukirchen

Live-Ticker

ASKÖ Mauthausen Union Niederneukirchen

(Hinspiel: 0:3). Gesperrt: Roland Serczel (Mauthausen), Wolfgang Haginger, Matthias Theissler (beide Niederneukirchen). Für die Niederneukirchner wird die Lage immer düsterer. Mit der Pleite gegen Losenstein rutschte man sogar auf einen direkten Abstiegsplatz zurück. Nur ein Punkt sprang aus den letzten fünf Runden heraus, zudem stellt man mit 17 Treffern die schwächste Offensive der Liga. Die Vorzeichen sprechen klar für die Mauthausner, die sich seit Wochen im Aufwind befinden. Aus vier Spielen holte die Prömmer-Elf zehn Punkte, entfernte sich aus der Abstiegszone. Dennoch heißt es für die Niederneukirchner verlieren verboten, will man den Anschluss ans rettende Ufer halten.

Sa, 10.05.2014, 17:00 Uhr

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b - Union T.T.I. St. Florian Juniors

Live-Ticker

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b Union T.T.I. St. Florian Juniors

(Hinspiel: 2:0). Die Krise bei den Florianer Sängerknaben hält an. Nach einem guten Start ins Frühjahr hatte man als gerettet gegolten, nach einem Punkt aus fünf Spielen heißt die Realität aber Abstiegskampf. Vier Punkte beträgt der Vorsprung auf die Relegation. Auch der Psyche wegen hätte die Gruber-Truppe ein Erfolgserlebnis bitter nötig. In Allhaming gilt man aber als krasser Außenseiter. Daran ändert auch die Niederlage des Tabellendritten in Garsten nichts, präsentiert man sich seit Wochen in guter Form. Auch die Statistik spricht für die Allhaminger: Mit erst zwei Niederlagen ist die Pichler/Hintersteiner-Elf die drittbeste Heimmannschaft, während die Florianer auswärts erst sieben Punkte holten.

So, 11.05.2014, 17:00 Uhr

SV Losenstein - SC Ernsthofen

Live-Ticker

SV Losenstein SC Ernsthofen

(Hinspiel: 1:2). Gesperrt: Hasan Yanal (Ernsthofen). Ein Abstiegskracher steigt am Sonntagnachmittag in Losenstein. Der SV hat die bittere 0:4-Pleite gegen den SC längst weggesteckt, arbeitete sich mit einem Auswärtserfolg in Niederneukirchen auf den Relegationsplatz vor. Gegen Ernsthofen gilt es nun, nachzulegen, wobei wie schon zuletzt bei der schlechtesten Abwehr der Liga die Null stehen soll. In Ernsthofen blickt man bislang auf eine durchwachsene Rückrunde zurück. Zwei Siege in sieben Spielen konnten das Abstiegsgespenst nicht vertreiben. Das könnte mit einem Dreier in Losenstein gelingen. Bei einer Niederlage wäre die Lage dagegen äußerst prekär.

So, 11.05.2014, 17:00 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - Union Neuhofen an der Krems

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin Union Neuhofen an der Krems

(Hinspiel: 2:0). Gesperrt: Daniel Guselbauer (St. Valentin). Der Einstand ist geglückt: Im ersten Spiel unter dem Interimstrainer-Duo Engleder/Sigl kehrte der ASK auf die Siegerstraße zurück. Mit dem 4:0 in St. Florian sollte das nötige Selbstbewusstsein für die verbleibenden Runden geholt worden sein. Der Acht-Punkte-Polster auf Verfolger Pasching lässt die Valentiner beruhigt nach vorne blicken. Vor eigenem Publikum sollte gegen die kriselnden Neuhofner nichts anbrennen. Der Union will der Knopf in der Rückrunde nicht aufgehen. Erst ein Sieg gelang, vor allem vor dem gegnerischen Tor hapert es, während zugleich die eigenen Fehler eiskalt bestraft werden.

Do, 29.05.2014, 17:00 Uhr

ATSV Neuzeug - SC St. Valentin

Live-Ticker

ATSV Neuzeug SC St. Valentin

(Hinspiel: 0:3). Gesperrt: Ronald Hammerschmid (St. Valentin). Es war einer von nur zwei Siegen, den die Valentiner in der Hinrunde gegen Neuzeug feierten. Diese Bilanz hat man in der zweiten Saisonhälfe bereits eingestellt. Nachdem man sich vergangene Woche den Pasching Juniors knapp geschlagen geben musste und wieder ans Tabellenende zurückfiel, soll am kommenden Sonntag der fünfte Dreier her. Eine schwierige Aufgabe, präsentieren sich die defensivstarken Schausberger-Mannen das gesamte Frühjahr in vielversprechender Form. Das unterstrichen nicht zuletzt die Auswärtserfolge beim ASK und in Neuhofen. Beim SC ist am kommenden Sonntag Effektivität gefragt.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter