Bezirksliga Ost: Vorschau Runde 22

Im Schlager der Runde will der drittplatzierte Allhaming Spitzenreiter ASK den vorzeitigen Titelgewinn streitig machen. Im Tabellenkeller der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden geht es für Niederneukirchen und den SC um alles oder nichts, ist das Duo zum Punkten verdammt. Abgeschlossen wird der Spieltag am Sonntagnachmittag, wenn Bewegung Steyr den ATSV Neuzeug empfängt. 


Sa, 17.05.2014, 17:00 Uhr

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b - ASK Case IH Steyr St. Valentin

Live-Ticker

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b ASK Case IH Steyr St. Valentin

(Hinspiel: 0:2). Im Schlager der Runde empfängt der Tabellendritte Spitzenreiter ASK St. Valentin. Die Gäste könnten bei gleichzeitiger Schützenhilfe bereits den Titelgewinn fixieren. Allerdings sollte die weiter vom Interimsduo Engleder/Sigl betreute Truppe gewarnt sein. Die Allhaminger legten bislang eine überzeugende Frühjahrsmeisterschaft hin. In den vergangenen sieben Runden setzte es nur eine Niederlage. Zudem ist die Union die zweitbeste Heimmannschaft der Liga. Zwar hält man in Sachen Aufstiegsrelegation den Ball flach, verzichtet auf große Töne. Der Drei-Punkte-Abstand zum Tabellenzweiten sollte dennoch Motivation genug sein.

Sa, 17.05.2014, 17:00 Uhr

SC Ernsthofen - ASKÖ Mauthausen

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SC Ernsthofen ASKÖ Mauthausen

(Hinspiel: 2:5). Gesperrt: Roland Serczel, Labeat Krasniqi (beide Mauthausen). Ähnliches wie für Garsten gilt auch für die ASKÖ Mauthausen. Lange Zeit im Abstiegskampf verwickelt, sollte man mit den hinteren Rängen im Saisonfinish nichts mehr zu tun haben. Trotz Personalsorgen ist die Prömmer-Elf seit fünf Runden unbesiegt. Von einer derartigen Bilanz wagen die Ernsthofner aktuell nur zu träumen. Nach einem Punkt aus drei Spielen sind die Abstiegssorgen groß, beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch einen Zähler. Für den SC heißt die Devise daher verlieren verboten.

So, 18.05.2014, 14:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian Juniors - USV St. Ulrich

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian Juniors USV St. Ulrich

(Hinspiel: 1:4). Gesperrt: Simon Rumetshofer, Milos Dumanovic (beide St. Florian); Fabian Helm, Martin Magauer (beide St. Ulrich). Von Woche zu Woche wird die Lage der Sängerknaben ernster. Die Florianer scheinen einfach kein Rezept gegen die Negativspirale zu finden. Nach sechs Runden ohne Sieg und vier Pleiten in Folge brennt der Hut beim Tabellenzehnten. Ein Punkt fehlt nur noch auf die Abstiegszone. Die Ulricher kommen im Frühjahr weiter nicht richtig in die Gänge. Obwohl die anfängliche Niederlagenserie gebrochen wurde, fehlen Souveränität und Selbstverständnis vom Herbst. Der späte Gegentreffer beim Remis vergangene Woche war bezeichnend.

So, 18.05.2014, 14:30 Uhr

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr - ATSV Neuzeug

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr ATSV Neuzeug

(Hinspiel: 0:2). Zwei durchaus zufriedene Teams treffen am frühen Sonntagnachmittag aufeinander. Beide Mannschaften wussten in der Rückrunde Woche für Woche zu überzeugen. Die heimstarken Steyrer mussten zwar kürzlich die erste Pleite vor eigenem Publikum einstecken, rehabilitierten sich aber mit einem Sieg in Pasching angemessen. Der ATSV konnte sich zuletzt auf Grund der Absage erholen, reist mit frischen Kräften zur Bewegung. Das drittbeste Auswärtsteam der Liga rechnet sich daher einiges aus - ein enges Duell auf Augenhöhe zwischen Tabellenviertem und Sechstem ist in jedem Fall zu erwarten.

Mi, 21.05.2014, 18:30 Uhr

SC St. Valentin - Union Neuhofen an der Krems

Live-Ticker

SC St. Valentin Union Neuhofen an der Krems

(Hinspiel: 0:4). Gesperrt: Ronald Hammerschmid (St. Valentin). Auf Grund der Absage der Partie gegen Neuzeug konnten die Valentiner in den vergangenen beiden Wochen Kräfte für ein erfolgreiches Saisonfinish sammeln. Im Abstiegskampf ist der Tabellenletzte zum Punkten verdammt, um nicht den Anschluss an die Relegation zu verlieren. Da könnte der Gegner aus Neuhofen gerade recht kommen. Denn die Dietinger-Elf bleibt in der Frühjahrssaison vom Pech verfolgt. Von späten Gegentoren und Personalsorgen geplagt, konnte man erst einen Dreier landen. Nichtsdestotrotz gibt der starke Auftritt vergangene Woche beim ASK Anlassung zur Hoffnung.

Neuer Spieltermin Mi, 28.05.2014, 19:00 Uhr

Union Niederneukirchen - SV Pasching 16

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

Union Niederneukirchen SV Pasching 16

(Hinspiel: 0:3). Die Luft wird immer dünner für die Union Niederneukirchen. Nach der vierten Pleite in Serie und sechs Runden ohne vollen Erfolg ist das rettende Ufer in weite Ferne gerückt. Vor heimischem Publikum gegen Aufstiegsaspirant Pasching hat die Mayr-Elf eigentlich nichts zu verlieren - sollte man meinen. Vielmehr ist der Zwang nach Punktezuwachs enorm. Da könnte der Union entgegenkommen, dass die Juniors zuletzt schwächelten. Vergangene Woche setzte es für die Paschinger eine überraschende Heimniederlage. Der Relegationsplatz scheint wieder in Gefahr, weshalb sich die Messner/Bors-Elf keinen Ausrutscher erlauben darf.

Di, 03.06.2014, 18:30 Uhr

SV Garsten - SV Losenstein

Live-Ticker

SV Garsten SV Losenstein

(Hinspiel: 3:0). Zwei aufstrebende Teams duellieren sich am Samstagnachmittag in Garsten. Die Raberger-Truppe konnte sich auf Grund der jüngsten Erfolgsserie von vier ungeschlagenen Matches in Serie im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Zuletzt holte man einen Last-Minute-Punkt in St. Ulrich. Allerdings dürfen sich die Garstener auf einen bissigen, engagierten Gegner gefasst machen. Mit zwei Siegen en suite verließen die Losensteiner die direkten Abstiegsplätze. Ein Punkt fehlt auf die elftplatzierten Ernsthofner, der Glaube an den Klassenerhalt ist präsenter denn je.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter