Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 1

Mit einem Freitagsspiel wird die neue Saison in der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden eröffnet. Die Union Neuhofen empfängt Aufsteiger Wolfern. Am Samstag wartet auf die Neulinge aus Dietach und Doppl der Heimauftakt, am Sonntag greift Absteiger Asten in St. Ulrich ins Geschehen ein. Brisanz versprechen das Derby zwischen Garsten und Bewegung Steyr sowie das Duell der beiden hoch eingeschätzten Teams aus Allhaming und Neuzeug.

Fr, 15.08.2014, 18:00 Uhr

Union Neuhofen an der Krems - Sportunion Wolfern

Live-Ticker

Union Neuhofen an der Krems Sportunion Wolfern

Im Mai 2007 trafen die beiden Teams aus Neuhofen und Wolfern zuletzt aufeinander. Sieben Jahre später ist es wieder soweit: Die Traunviertler geben nach einem Durchmarsch aus der 2. Klasse ihr Comeback in der sechsthöchsten Spielklasse Österreichs. Für die Wolferner gelten die ersten Runden als Standortbestimmung in der neuen Liga. Neuhofen will mit fünf Neuzugängen nach einem verpatzten Frühjahr inklusive Platz acht wieder angreifen. Mit einem Heimsieg in die neue Saison zu starten, wäre da Gold wert.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

SV Garsten - ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Live-Ticker

SV Garsten ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Schon am ersten Spieltag steigt das brisante Derby zwischen Garsten und Bewegung Steyr. Letztere werden in Person von Gerhard Mader von einem neuen Coach betreut.. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf Sierning-Neuzugang Denis Rosca. Nicht wenige zählen die Steyrer zu den Geheimfavoriten - wenngleich die letzten Testspiele wenig erfolgreich verliefen. Anders bei den Garstnern, die unter anderem Landesligist Pregarten bezwangen. Der Vorjahressiebente setzt vorrangig auf den Kader der vergangenen Spielzeit.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

ASKÖ Doppl-Hart 74 - ASKÖ Mauthausen

Live-Ticker

ASKÖ Doppl-Hart 74 ASKÖ Mauthausen

Dass mit dem Aufsteiger aus Doppl in der kommenden Saison zu rechnen sein wird, unterstrichen die Mannen von Gerold Sturm bereits im Landescup. In Runde eins warf man sensationell OÖ-Ligist Sierning aus dem Bewerb, ehe man sich Titelverteidiger Micheldorf geschlagen geben musste. Dennoch sollten die Auftritte Zuversicht für den Liga-Alltag verleihen. Die Mauthausner wollen sich mit sechs Neuen anders als im Vorjahr eine Saison im Abstiegskampf ersparen. In den letzten beiden Testpartien setzte es Niederlagen: 3:6 gegen Mitterkirchen, 0:3 gegen Landesligist Perg.

Sa, 16.08.2014, 17:00 Uhr

Union PROCON Wohnbau Dietach - SC St. Valentin

Live-Ticker

Union PROCON Wohnbau Dietach SC St. Valentin

Ein weiterer Liga-Neuling greift am Samstagnachmittag gegen den SC St. Valentin ins Geschehen ein. Landesliga-Absteiger Dietach feiert seine Heimpremiere gegen die Überraschungsmannschaft der abgelaufenen Rückrunde. Als fünftbestes Frühjahrsteam gelang doch noch die Rettung. Nun sitzt mit Gerold Petermair ein neuer Coach auf der Trainerbank. Das gilt auch für die Dietacher, die auf die Dienste von Ex-Allhaminger Andreas Hintersteiner bauen. Das letzte Pflichtspiel der beiden Teams stieg 2005 in Dietach, damals trennte man sich mit einem 1:1.

So, 17.08.2014, 17:00 Uhr

ATSV Neuzeug - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

ATSV Neuzeug SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Drei Tore trennten die beiden Klubs am Ende der abgelaufenen Spielzeit. Neuzeug sicherte sich als Aufsteiger sensationell Rang drei, Allhaming landete auf Platz vier. Auch heuer darf von den Teams einiges erwartet werden. Vor allem die Neuzeuger wussten bereits in der Vorbereitung zu überzeugen, gewannen etwa gegen Landesligist Schwertberg oder Kefermarkt. Auch Allhaming blieb gegen einen Fünftliga-Vertreter erfolgreich, schlug Naarn mit 2:1. Neuzugänge wie die Mates-Brüder aus Pasching sollten für noch mehr Qualität in der Truppe sorgen.

So, 17.08.2014, 17:00 Uhr

USV St. Ulrich - SK Kornspitz Asten

Live-Ticker

USV St. Ulrich SK Kornspitz Asten

Der vierte Liga-Neuling kommt aus Asten. Nach einem Jahr in der Landesliga, wo man nur acht Punkte eingefahren hatte, kehrte der SK in die sechsthöchste Spielklasse zurück. Dass die Aufgabe dort keineswegs einfacher wird, unterstrichen deutliche Niederlagen in der Vorbereitung gegen Wilhering und ASKÖ Katsdorf. Dennoch wird Star-Trainer Goran Kartalija alles daran setzen, den Erfolg nach Asten zurückzubringen. Das hat auch Neo-Coach Wolfgang Stary in St. Ulrich vor. Nach einem durchwachsenen Frühjahr und dem Ende der Ära Wimmer hofft man auf frischen Wind für die kommende Spielzeit.

So, 17.08.2014, 17:00 Uhr

SV Losenstein - Union T.T.I. St. Florian Juniors

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SV Losenstein Union T.T.I. St. Florian Juniors

Erst in der Relegation gelang den Losensteinern im Vorjahr der Klassenerhalt in der Bezirksliga Ost. Im ersten Heimauftritt der neuen Saison wartet mit St. Florian ein direkter Konkurrent der abgelaufenen Spielzeit. Die Sängerknaben waren nach einer bösen Pleitenserie in der Rückrunde lange im Abstiegskampf präsent gewesen, ehe doch die Wende gelang. Mit einer noch jüngeren Truppe strebt man nun das Liga-Mittelfeld an. Für den SV geht es erneut um den Klassenerhalt. Mit einem ähnlich starken Herbst wie zuletzt sollte dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen sein.

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter