Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 4

Mit fünf Samstagsspielen wird die vierte Runde der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden eröffnet. Darunter auch das Aufsteigerduell zwischen Wolfern und Doppl oder der Auftritt des ungeschlagenen Tabellenführers Garsten in Mauthausen. Asten hofft vor der Begegnung mit Losenstein, erstmals nicht fünf Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Am Sonntag greift mit dem SC St. Valentin auch die zweite Mannschaft mit leerem Punktekonto ins Geschehen ein. 


Sa, 06.09.2014, 16:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian Juniors - ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian Juniors ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Gesperrt: Mathias Bibermair, Vladen Licinar (beide Bewegung Steyr). Im dritten Spiel gelang endlich der ersehnte erste Sieg. Zuhause gegen den SC St. Valentin schoss sich Bewegung Steyr mit einem 3:0 den Frust der Auftaktrunden von der Seele. Die Aufholjagd soll nun auch in St. Florian eine Fortsetzung finden. Die Sängerknaben starteten durchwachsen in die Saison und belegen derzeit Rang zwölf - eine Tabellenregion, von der man eigentlich hatte fernbleiben wollen. Da kann nur der zweite Heimsieg in der neuen Saison helfen.

Sa, 06.09.2014, 16:00 Uhr

ASKÖ Mauthausen - SV Garsten

Live-Ticker

ASKÖ Mauthausen SV Garsten

Obwohl sich die Verantwortlichen mit den spielerischen Auftritten der Mannschaft noch nicht zur Gänze zufrieden zeigten, lacht der SV Garsten nach drei Runden ohne Punkteverlust von der Tabellenspitze. Nun wartet allerdings der schwere Gang zur ASKÖ Mauthausen. Die Prömmer-Elf will im zweiten Heimspiel auf der neuen Anlage den ersten Sieg feiern. Außerdem gilt es, die verlorenen Punkte von der 0:3-Niederlage zuletzt in Dietach wettzumachen, um den Anschluss an das obere Drittel zu halten.

Sa, 06.09.2014, 16:00 Uhr

SK Kornspitz Asten - SV Losenstein

Live-Ticker

SK Kornspitz Asten SV Losenstein

Die große Frage vor dem vierten Auftritt des SK Asten in der neuen Bezirksliga-Saison: Muss die Kartalija-Elf abermals fünf Gegentreffer einstecken? So geschehen in den ersten drei Runden, weshalb der Absteiger sang- und klanglos auf dem letzten Platz liegt - mit einem Torverhältnis von minus zwölf. Ganz im Gegensatz zum SV Losenstein, der nach einem beeindruckenden Start im Spitzenfeld der Liga zu finden ist. Die Buder-Elf ist noch ungeschlagen, überzeugte zuletzt beim 2:0 über Allhaming.

Sa, 06.09.2014, 16:00 Uhr

Sportunion Wolfern - ASKÖ Doppl-Hart 74

Live-Ticker

Sportunion Wolfern ASKÖ Doppl-Hart 74

Ein Aufsteigerduell steigt am kommenden Samstag in Wolfern. Die Doppler kommen mit dem Selbstvertrauen von zwei Siegen auf den Union-Sportplatz. Beide Male blieb die Sturm-Elf dabei ohne Gegentor. Mit dem Abstiegskampf dürfte die ASKÖ bei solchen Auftritten nichts am Hut haben. Ein Erfolgserlebnis feierte auch Wolfern: Vergangene Woche bejubelte man den ersten Saisonsieg nach einer sensationellen Aufholjagd in Neuzeug. Das sollte auch für den Samstag Auftrieb geben.

Sa, 06.09.2014, 16:30 Uhr

USV St. Ulrich - ATSV Neuzeug

Live-Ticker

USV St. Ulrich ATSV Neuzeug

Gesperrt: Thomas Rinnermoser (ATSV Neuzeug). Auch vergangene Woche sah es lange Zeit nach einem vollen Erfolg des USV St. Ulrich aus. Bis in der Nachspielzeit die kalte Dusche kam, man sich mit einem 1:1 im Schlager bei Neuhofen begnügen musste. Dennoch stimmen Leistung und Punkteausbeute, weshalb man vor dem Duell mit Neuzeug als Favorit gilt. Zumal der ATSV-Motor noch nicht wie gewünscht auf Touren kam. Nach zwei Heimniederlagen findet man sich mit drei Zählern auf Platz acht wieder. In St. Ulrich will die Schausberger-Elf wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren.

So, 07.09.2014, 16:00 Uhr

SC St. Valentin - Union Neuhofen an der Krems

Live-Ticker

SC St. Valentin Union Neuhofen an der Krems

Ein Duell mit klaren Vorzeichen erwartet die Zuschauer am kommenden Sonntag in St. Valentin. Wie gewohnt hat der SC mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen und wartet nach drei Runden noch auf den ersten Punkt. Hoffnung macht aber die starke Vorstellung zuletzt bei Bewegung Steyr. Deshalb sollten die bislang ungeschlagenen Neuhofner den Gegner keinesfalls unterschätzen. Zumal man zwar sieben Zähler sammelte, die beiden Siege aber jeweils knapp ausfielen. Dennoch gilt die Union als klarer Favorit. Bei ähnlicher Leistung wie zuletzt sollte nichts anbrennen.

So, 07.09.2014, 16:00 Uhr

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b - Union PROCON Wohnbau Dietach

Live-Ticker

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b Union PROCON Wohnbau Dietach

Ähnlich wie Neuzeug hat auch die Union Allhaming mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Die beiden Niederlagen zuletzt gegen Doppl und Losenstein zeigten die noch bestehenden Schwächen auf. Gerade vor eigenem Publikum sollte mit der Pichler-Elf aber stets zu rechnen sein. Zumal sich die Dietacher auswärts schwerer tun als zuhause. Während man in der Heimat zwei Siege holte, endete das bislang einzige Match in der Fremde mit einer Niederlage. Zumindest einen Punkt wollen die Dietacher aber aus Allhaming entführen.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter