Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 5

Am Freitagabend steigt das Eröffnungsspiel der fünften Runde in der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden. Dabei empfängt die Union Dietach im Absteigerduell den SK Asten. Die beiden Samstagsspiele versprechen einiges an Spannung, vor allem das Aufeinandertreffen von Spitzenreiter Garsten und Allhaming. Am Sonntag sticht insbesondere der Schlager zwischen Doppl und St. Ulrich ins Auge. 


Fr, 12.09.2014, 19:30 Uhr

Union PROCON Wohnbau Dietach - SK Kornspitz Asten

Live-Ticker

Union PROCON Wohnbau Dietach SK Kornspitz Asten

Nach dem ersehnten ersten Erfolgserlebnis will der SK Asten den Aufwärtstrend in Dietach fortsetzen. Gegen Losenstein blieb man beim 3:3 erstmals von fünf Gegentreffern verschont und holte den ersten Punkt. Die Dietacher gelten allerdings als heimstark, was der Absteiger auch eine Liga tiefer bereits unter Beweis stellte. So wurden beide Spiele vor eigenem Publikum gewonnen. Nach dem 0:5 in Allhaming hat die Hintersteiner-Elf einiges gutzumachen.

So, 14.09.2014, 16:00 Uhr

SC St. Valentin - Union T.T.I. St. Florian Juniors

Live-Ticker

SC St. Valentin Union T.T.I. St. Florian Juniors

Gesperrt: Bernhard Buchegger (St. Florian). Dringend positives Resultat benötigt der SC St. Valentin. Nach vier Runden wartet man noch auf den ersten Punkt, in den vergangenen drei Spielen blieb man sogar ohne erzielten Treffer, weshalb man mittlerweile das Tabellenende ziert. Nicht unbedingt mit Selbstvertrauen vollgepumpt sind auch die Florianer. Vor allem die zuletzt gezeigte Leistung beim 2:2 gegen Bewegung Steyr erboste Coach Wolfgang Gruber. Mit einem Sieg könnte man sich von den ungeliebten hinteren Regionen vorerst ein wenig absetzen.

Di, 07.10.2014, 20:00 Uhr

Union Neuhofen an der Krems - ATSV Neuzeug

Live-Ticker

Union Neuhofen an der Krems ATSV Neuzeug

Gesperrt: Andreas Holzmann (Neuhofen); Patrick Schmidinger (Neuzeug). Nah dran an einer Überraschung war der ATSV Neuzeug beim Gastspiel in St. Ulrich. Am Ende reichte es immerhin zu einem 2:2-Unentschieden, was nach dem holprigen Start Auftrieb geben sollte. Gegner Neuhofen strotzt allerdings vor Selbstvertrauen. Die Dietinger-Elf ist weiter ungeschlagen und darf sich nach dem 3:0 in St. Valentin erster Verfolger von Tabellenführer Garsten nennen.

Sa, 15.11.2014, 14:00 Uhr

ASKÖ Doppl-Hart 74 - USV St. Ulrich

Live-Ticker

ASKÖ Doppl-Hart 74 USV St. Ulrich

Einiges erwarten dürfen die Zuseher auch von der Begegnung zwischen Doppl und St. Ulrich. Der Aufsteiger machte mit drei Siegen in Serie auf sich aufmerksam, traf in diesem Zeitraum elf Mal ins Schwarze und liegt einen Zähler vor den Ulrichern auf Rang drei. Der USV musste sich zuletzt mit zwei Remis begnügen und will in Doppl unbedingt auf die Siegerstraße zurückkehren. Ein hart umkämpftes Match auf Augenhöhe ist in jedem Fall zu erwarten.

Sa, 15.11.2014, 14:00 Uhr

SV Garsten - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

SV Garsten SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Von einem Schlagerspiel kann man bei der Begegnung zwischen Garsten und Allhaming sprechen. Zwar hat die Pichler-Elf erst sechs Punkte auf dem Konto, beim 5:0 zuletzt gegen Dietach stellte man aber sein ganzes Potenzial unter Beweis. So will man auch Spitzenreiter Garsten alles abverlangen. Die Raberger-Truppe ist weiterhin ohne Punkteverlust, vergangene Woche feierte man einen souveränen 4:1-Erfolg über Mauthausen. Das letzte Duell ging mit 1:0 an Garsten.

Sa, 15.11.2014, 14:00 Uhr

SV Losenstein - Sportunion Wolfern

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaub, Gasgrill, iPads, LED TV und 100 adidas-Bälle!

SV Losenstein Sportunion Wolfern

Weiterhin ungeschlagen ist der Fast-Absteiger der Vorsaison aus Losenstein. Zwar erwischte man beim 3:3 in Asten zuletzt nicht seinen besten Tag, mit dem Start kann die Mannschaft aber mehr als zufrieden sein. Auch gegen Wolfern wird ein Dreier angepeilt. Der Aufsteiger wusste in den vergangenen beiden Runden vor allem mit Aufholjagden zu überzeugen. Dennoch stehen die Wimmer-Mannen erst bei drei Punkten, weshalb ein Erfolgserlebnis in Losenstein gerade recht käme.

So, 16.11.2014, 14:00 Uhr

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr - ASKÖ Mauthausen

Live-Ticker

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr ASKÖ Mauthausen

Die Mauthausner kommen nicht so richtig auf Touren. Nach dem Auftaktsieg in Runde eins wartet man mittlerweile seit drei Spielen auf einen vollen Erfolg. Deutliche Niederlagen wie in Dietach oder gegen Garsten trugen nicht unbedingt zu mehr Selbstbewusstsein bei. Nun wartet die schwere Aufgabe bei Bewegung Steyr. Die Mader-Elf hat zwar ebenfalls vier Punkte auf dem Konto, der Pfeil zeigt aber im Gegensatz zur ASKÖ nach oben. Nach dem ersten Sieg in St. Valentin holte man einen Punkt in St. Florian. Besserung ist also in Sicht.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter