Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 6

Nach der Absagenflut vergangene Woche sollte die sechste Runde in der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden wieder ordnungsgemäß über die Bühne gehen. Bereits der Samstag sorgt für brisante Paarungen. So empfängt der Tabellenletzte aus Asten Spitzenreiter Garsten. Die punktelosen Valentiner hoffen, die 0:3-Pleiten-Serie endlich zu beenden. Spannung versprechen auch die Duelle am Sonntag. Etwa jenes in St. Ulrich, wo zwei punktegleiche Teams aufeinandertreffen, die noch ohne Niederlage dastehen. 


Sa, 20.09.2014, 16:00 Uhr

SK Kornspitz Asten - SV Garsten

Live-Ticker

SK Kornspitz Asten SV Garsten

Nach dem Lichtblick beim 3:3 gegen Losenstein musste der SK Asten vergangene Woche mit dem 1:4 in Dietach wieder einen Dämpfer hinnehmen. 22 Gegentreffer sprechen eine klare Sprache, wo der große Schwachpunkt der jungen Truppe liegt. Gegen Spitzenreiter Garsten hat man vor heimischem Publikum nichts zu verlieren. Die Raberger-Truppe gilt als klarer Favorit, steht man schließlich noch ohne Punkteverlust da. Alles andere als ein Auswärtssieg wäre eine Überraschung - darin liegt die Chance der Astner.

Sa, 20.09.2014, 16:00 Uhr

ASKÖ Mauthausen - SC St. Valentin

Live-Ticker

ASKÖ Mauthausen SC St. Valentin

Gesperrt: Patrick Ebner, Rene Brandl (beide St. Valentin). Nach vier 0:3-Pleiten in Folge soll es für den SC St. Valentin in Mauthausen zumindest wieder einmal mit einem Torerfolg klappen - und wenn möglich auch mit dem ersten Punktgewinn. Mit leerem Konto steht man derzeit auf dem letzten Platz. Die Mauthausner haben ebenfalls zu kämpfen, haben in vier Spielen vier Zähler eingefahren und wollen sich schnellstmöglich aus der Gefahrenzone befreien.

Sa, 20.09.2014, 16:00 Uhr

Sportunion Wolfern - Union PROCON Wohnbau Dietach

Live-Ticker

Sportunion Wolfern Union PROCON Wohnbau Dietach

Zuhause hui, auswärts pfui - so lautete die Bilanz von Absteiger Union Dietach in den ersten fünf Runden. Während es in der Heimat meist klare Siege zu bejubeln gab, steht man in der Fremde noch ohne Punkte da. Das soll sich nun in Wolfern ändern. Der Aufsteiger tut sich noch ein wenig schwer, die phasenweise guten Leistungen konstant über die gesamte Spielzeit abzurufen und in Punkte umzumünzen. Nach der Absage vergangene Woche hatte die Wimmer-Elf zwei Wochen Zeit, um Kräfte zu sammeln.

Sa, 20.09.2014, 16:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian Juniors - Union Neuhofen an der Krems

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian Juniors Union Neuhofen an der Krems

Gesperrt: Simon Rumetshofer (St. Florian); Andreas Holzmann (Neuhofen). Der wichtige Auswärtssieg in St. Valentin sollte den Florianern wieder etwas mehr Selbstvertrauen verleihen. Nach dem mäßigen Start konnte man sich so von hinten etwas absetzen. Gegen Neuhofen wird in jedem Fall ein Top-Tag vonnöten sein. Die Dietinger-Elf liegt weiter ungeschlagen auf Platz zwei, strebt auch in St. Florian einen Dreier an. Wie die Sängerknaben gewannen auch die Neuhofner ihr letztes Spiel 3:0 in St. Valentin - die Partie vergangene Woche musste abgesagt werden.

So, 21.09.2014, 16:00 Uhr

USV St. Ulrich - SV Losenstein

Live-Ticker

USV St. Ulrich SV Losenstein

Punktegleich und nur durch ein Tor getrennt liegen der USV St. Ulrich und der SV Losenstein im oberen Tabellenmittelfeld beieinander. Beide Teams sind noch ungeschlagen, beide halten bei acht Zählern. Und beide waren am vergangenen Wochenende wegen Absagen nicht im Einsatz. Es riecht also nach einem engen, ausgeglichenen Duell auf Augenhöhe. Die Losensteiner werden alles daran setzen, mit ihrer Kampfstärke Punkte aus St. Ulrich zu entführen.

So, 21.09.2014, 16:00 Uhr

ATSV Neuzeug - ASKÖ Doppl-Hart 74

Live-Ticker

ATSV Neuzeug ASKÖ Doppl-Hart 74

Gesperrt: Patrick Schmidinger (Neuzeug). Eine Partie mit Schlagerspiel-Charakter steigt am Sonntag in Neuzeug. Obwohl der ATSV erst vier Punkte in vier Runden einfahren konnte, ist der Schausberger-Elf vor allem zuhause alles zuzutrauen. Das gilt auch für die ASKÖ Doppl, die als Aufsteiger bislang vollauf zu überzeugen wusste. Drei Siege in vier Partien hievten die Sturm-Elf auf den starken dritten Zwischenrang. Diese Leistungen gilt es nun in Neuzeug zu bestätigen.

So, 21.09.2014, 16:00 Uhr

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b - ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Live-Ticker

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b ASV Mayr Bau Bewegung Steyr

Beim Duell Achter gegen Zehnter hätte man im Vorfeld der Saison nicht die beiden Mannschaften aus Allhaming und Steyr vermutet. Beide kommen allerdings nach holprigem Start langsam in Schwung. Durch die Absagen hatte man Zeit, zu regenerieren und Verletzungen auszukurieren. In alter Frische streben beide Teams ein Erfolgserlebnis an. Die Allhaminger setzen dabei auf ihre Heimstärke, die man zuletzt beim 5:0 über Dietach unter Beweis stellte.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter