Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 7

Der Schlager der sechsten Runde in der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden steigt am Samstag in Dietach, wenn der Tabellenzweite den Dritten aus St. Ulrich empfängt. Spitzenreiter Garsten will seine Serie zur selben Zeit daheim gegen Wolfern verteidigen. Ebenfalls als heimliches Spitzenspiel gilt die Partie zwischen Neuhofen und Doppl. Im Keller kämpft Schlusslicht St. Valentin gegen Allhaming um die ersten Punkte.

 

Sa, 27.09.2014, 16:00 Uhr

Union PROCON Wohnbau Dietach - USV St. Ulrich

Live-Ticker

Union PROCON Wohnbau Dietach USV St. Ulrich

Gesperrt: Martin Reininger (Dietach). Bei Spielen mit Dietach-Beteiligung sind viele Tore garantiert. 27 Treffer fielen in den ersten sechs Partien der Union. Dank der jüngsten Erfolge über Wolfern und Asten kletterte der Absteiger auf Rang zwei. Nun wartet der große Schlager gegen St. Ulrich. Die Stary-Elf ist noch immer ungeschlagen, wirkte zuletzt aber nicht mehr so souverän wie noch zu Beginn. Der Kunstrasen spricht zwar für die Dietacher, sollte aber für die spielstarken Ulricher keine allzu großen Probleme darstellen.

Sa, 27.09.2014, 16:00 Uhr

SC St. Valentin - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

SC St. Valentin SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Gesperrt: Lukas Waidhofer (St. Valentin). Im siebenten Anlauf soll es für den SC St. Valentin endlich mit dem ersehnten ersten Punktgewinn klappen. Derzeit scheint man noch relativ weit davon entfernt. Fünf der sechs Spiele verlor man mit drei Toren Unterschied. Mit dem Heimvorteil im Rücken soll sich das gegen Allhaming ändern. Die wiedererstarkte Pichler-Elf will jedoch nach den beiden Siegen über Bewegung und Dietach den kleinen Erfolgslauf fortsetzen und den Anschluss nach oben herstellen.

Sa, 27.09.2014, 16:00 Uhr

Union Neuhofen an der Krems - ASKÖ Doppl-Hart 74

Live-Ticker

Union Neuhofen an der Krems ASKÖ Doppl-Hart 74

Beide Mannschaften waren ideal in die Saison gestartet, vergangene Woche mussten die Teams aus Neuhofen und Doppl allerdings eine Niederlage einstecken. Für die Union war es überhaupt die erste Pleite, nichtsdestotrotz befindet sich die Dietinger-Elf auf einem vielversprechenden Weg. Das gilt auch für Aufsteiger Doppl. Das 1:4 in Neuzeug soll über die bisher gezeigten Leistungen nicht hinwegtäuschen. Mit einem Dreier in Neuhofen wäre die ASKÖ wieder ganz oben dabei.

Sa, 27.09.2014, 16:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian Juniors - ASKÖ Mauthausen

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian Juniors ASKÖ Mauthausen

Gesperrt: Milos Dumanovic (St. Florian). Dank der jüngsten Erfolge haben die Sängerknaben den holprigen Saisonstart vergessen gemacht. Vor allem der Heimsieg über die bis dahin ungeschlagenen Neuhofner machte Mut für die kommenden Aufgaben. Allerdings scheinen auch die Mauthausner das Siegen wieder gelernt zu haben. Beim 5:2 über St. Valentin präsentierte man sich deutlich verbessert als zuvor. In St. Florian wird man einen ähnlichen Tag benötigen, um Zählbares mitnehmen zu können.

Sa, 27.09.2014, 16:00 Uhr

SV Garsten - Sportunion Wolfern

Live-Ticker

SV Garsten Sportunion Wolfern

Gesperrt: Thomas Bibermair (Garsten). Eine undankbare und doch denkbar einfache Aufgabe wartet auf den Aufsteiger aus Wolfern. Die Wimmer-Elf muss ihr Glück am Samstag bei Tabellenführer Garsten versuchen. Der SV erwischte einen perfekten Start und ist weiter ohne Punkteverlust. Die Erwartungshaltung auf Seiten der Wolferner hält sich demnach in Grenzen, wenngleich der zweite Punktgewinn in der laufenden Saison gerade recht käme.

So, 28.09.2014, 16:00 Uhr

SV Losenstein - ATSV Neuzeug

Live-Ticker

SV Losenstein ATSV Neuzeug

Im Duell Achter gegen Neunter empfängt der SV Losenstein am Sonntag den ATSV Neuzeug. Die Buder-Elf musste zuletzt im fünften Auftritt die erste Niederlage einstecken. An einem mehr als passablen Start änderte das nichts. Anders die Neuzeuger, die mäßig begannen, mit dem 4:1 über Doppl aber möglicherweise den Turnaround herbeiführten. Ein interessantes Duell auf Augenhöhe steht den Zuschauern bevor, dem Sieger winkt der Anschluss ans obere Mittelfeld.

So, 28.09.2014, 16:00 Uhr

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr - SK Kornspitz Asten

Live-Ticker

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr SK Kornspitz Asten

Die Gegentorstatistik des SK Asten ist auch nach dem sechsten Spieltag verheerend. 27 Verlusttreffer musste man bereits hinnehmen, zuletzt war man beim 0:5 gegen Tabellenführer Garsten chancenlos. Ein Erfolgserlebnis würden die gebeutelten Seelen der Spieler dringend benötigen. Vielleicht gelingt das in Steyr, zumal bei der Bewegung ebenfalls nicht alles eitel Wonne ist. Vier Punkte nach fünf Spielen entsprechen nicht den Erwartungen. Im Heimspiel gegen den Vorletzten ist bereits ein gewisser Druck zu spüren.


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter