Bezirksliga Süd: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Alfred Fellner, Sportchef des ATSV Zipf, die Vorschau auf den letzten Spieltag der Bezirksliga Süd vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Nach einem erfolgreichen Pfingst-Wochenende - zwei Siege binnen 48 Stunden - hofft der Sportchef, im Auswärtsspiel gegen Sipbachzell einen "Dreier" nachlegen zu können. Neben dem Abstiegskampf steht am Samstag vor allem die knappe Titelentscheidung im Mittelpunkt. "Vom Gefühl her würde ich meinen, dass es die Stadlinger packen. Aber wenn ich mir die Qualität und Klasse der Reinmayr-Elf ansehe, tippe ich fast auf Thalheim", so Fellner.

Alle Spiele Samstag, 17 Uhr

Union VAZ Mayr Sipbachzell - ATSV Zipf  Tipp:  1:2
Am Pfingst-Wochenende konnten wir zwei Siege einfahren und wollen die Saison natürlich mit einem weiteren "Dreier" beenden. Leicht wird`s nicht, da der Aufsteiger bereits gerettet ist und ohne Druck ins Spiel gehen kann.

FC Altmünster - Union OHLER Estriche Steinerkirchen  Tipp:  3:1
Auch wenn die Sirocic-Elf zuletzt in Thalheim ein fürchterliches Debakel einstecken musste, glaube ich, dass Altmünster die bessere Mannschaft ist und dieses "Finale" für sich entscheiden wird. Zum Klassenerhalt wird es meiner Meinung nach aber trotzdem nicht reichen.

SK Sparkasse Rot-Weiß Lambach - ATSV CEFE LUNA Stadl-Paura  Tipp:  1:2
Trainer Heinz Pfaffenwimmer hat vor seinem Abschiedsspiel zwar mit dem Verletzungsteufel zu kämpfen, Geschenke wird es im Derby für die Stadlinger aber mit Sicherheit keine geben. Trotzdem glaube ich, dass sich die Kabashi-Elf knapp durchsetzen wird. Ob der Sieg dann auch zum Titel reicht, hängt vom Ergebnis des Spieles in Gschwandt ab.

TSV Frankenburg - SV Kieninger-Bau Bad Goisern  Tipp:  1:3
Auch wenn es zuletzt ein 0:6-Debakel in Stadl-Paura setzte, absolviert der Aufsteiger eine starke Saison. Das ist eine junge, gute und eingespielte Mannschaft. Am letzten Spieltag werden die Frankenburger aber wohl eine weitere Niederlage einstecken müssen, da Bad Goiserns Kapitän Thomas Stadler kaum zu halten sein wird.

Union RAIKA Regau - Hertha Wels  Tipp:  2:1
Wenn die Welser so spielen, wie am vergangenen Montag gegen unsere Mannschaft, dann ist für Regau ein Sieg möglich. Ich glaube auch, dass die Schachner-Elf ihre allerletzte Chance am Schopf packen wird und mit einem vollen Erfolg letztendlich die Klasse halten wird.

ASV St. Marienkirchen/Polsenz - SK Bad Wimsbach  Tipp:  3:1
Das ist ein sogenanntes Spiel um die "Goldene Ananas". Wie ich gehört habe, wird Manuel Muckenhumer die Erlach-Elf in Richtung Bad Schallerbach verlassen und möchte sich deshalb wohl gerne mit einem Sieg und zumindest einem Tor verabschieden. Bad Wimsbach hat eine ausgezeichnete Saison absolviert, auch wenn die Rabelsberger-Elf am Samstag leer ausgehen sollte.

Union Unis Gschwandt - Union Thalheim  Tipp:  1:4
Die Paulin-Elf wird versuchen, dem Titelaspiranten das Leben so schwer wie möglich zu machen. Aber aufgrund der Klasse und Qualität der Reinmayr-Elf wird Thalheim den angestrebten klaren Auswärtssieg feiern können. Ob der dann auch zum Aufstieg in die Landesliga reichen wird, hängt von der Leistung und dem Ergebnis der Stadlinger in Lambach ab.


Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter