Vereinsbetreuer werden

Zielsetzung für die Rückrunde eine "Frage der Optionen" - Union Thalheim Sektionsleiter Karl Klement im Interview!

Die Union Thalheim wusste in der abgelaufenen Herbstrunde zu überzeugen. Im Gegensatz zur etwas verkorksten Hinrunde im letzten Jahr, in der man sich im tabellarischen Niemandsland wiederfand, überwintert man nach Abschluss der diesjährigen Herbstmeisterschaft auf dem guten vierten Tabellenrang in der Bezirksliga Süd. Sektionsleiter & Sportmanager Karl Klement sprach mit Ligaportal über die Hinrunde, die Ambitionen in der Rückserie und die Personalsituation.

Ligaportal: Ihr seid ja doch viel besser dabei als im Vorjahr. Wie zufrieden ist man mit dem Abschneiden in der Hinrunde?

Klement: „Genau, die heurige Leistung entspricht natürlich unseren Wunschvorstellungen. Wir konnten lange auch ganz vorne mitspielen und sind jetzt immer noch auf Tuchfüllung. Man kann sagen, wir sind hochzufrieden mit der Saisonleistung. Zum Schluss hat es kadertechnisch und verletzungsbedingt ein wenig schwierig ausgeschaut. Da haben wir uns aber aufgrund des Sieges in der letzten Runde gut hinübergerettet.“

Ligaportal: Gibt es bei euch schon fixe Abgänge/Zugänge? Auf welchen Positionen sieht man Handlungsbedarf?

Klement: „Wenn wir wirklich vorne dranbleiben wollen, sehen wir grundsätzlich Handlungsbedarf in der Offensive. Aber das ist immer eine Frage der Optionen im Winter. Wenn es keine gibt im Winter, ist der Kader stark genug um die Rückrunde im gesicherten Mittelfeld zu überstehen, sofern wir spielen dürfen im Frühling.“

Ligaportal: Welche Ziele habt ihr euch für die restliche Saison gesetzt? 

Klement: „Es kommt wie gesagt drauf an, ob sich im Winter was auftut in der Offensive. Wenn ja, wollen wir schauen, dass wir vorne dranbleiben. Der Aufstieg ist eigentlich kein Thema, aber umso weiter vorne man ist, desto weniger kriegt man mit dem Abstieg zu tun. Das ist von uns eine Grundvoraussetzung. Wir wollen Stabilität in die Mannschaft bringen, die eigene Jugend forcieren und vernünftig aufbauen um in den nächsten Jahren immer mehr eigene Thalheimer in der Kampfmannschaft integrieren zu können.“

Ligaportal: Rechnet ihr damit, dass im Frühjahr wieder gespielt werden kann?

Klement: „Natürlich rechnen wir damit. Falls es wieder anders kommt, muss man eben mit den Gegebenheiten umgehen. Wir fügen uns einfach den Bedingungen, die wir dann vorfinden.“

Ligaportal: Wie hält sich bei euch die Mannschaft im Winter bzw. im Lockdown fit?

Klement: „Erstmal gut erholen. Dann müssen wir schauen, wie weit wir eine herkömmliche Vorbereitung spielen können, von dem hängt es eigentlich ab. Wir wollen dann gezielt drauf hintrainieren, einen möglichst normalen Start in die Meisterschaft zu schaffen.“

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter