Spielberichte

1:0-Heimsieg gegen Buchkirchen! ASKÖ Doppl-Hart bleibt 2017 erstmals ohne Gegentor

Zum Abschluss der zehnten Runde in der Bezirksliga Süd empfing am Sonntagnachmittag die ASKÖ Doppl-Hart die Union Buchkirchen. Während es für die Doppler nach dem letztjährigen Abstieg einen Stock tiefer noch nicht richtig rund läuft und die Sturm-Elf vor dieser Begegnung auf dem achten Tabellenplatz zu finden ist, starteten die Buchkirchner stärker in die neue Saison und sind seit Beginn im Vorderfeld der Tabelle zu finden. In den letzten Wochen stockte allerdings der Motor der Stranzinger-Elf etwas, und auch in Doppl-Hart musste die Union wieder eine Niederlage einstecken.

 

Freistoß bringt Hausherren in Führung

Vor rund 250 Zuschauern in Doppl-Hart starteten die Hausherren sehr diszipliniert und versuchten in der Defensive gut zu stehen. Die Gäste aus Buchkirchen verlagerten ihr Spiel vor allem auf Konterangriffe. Die Fans bekamen in der ersten Halbzeit zwar ein recht ansehliches Spiel zu sehen, doch Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Es dauerte bis in die erste Minute der Nachspielzeit, ehe die erste nennenswerte Aktion gleich zur Doppler Führung führte: Gerald Hintringer trat zu einem Freistoß aus rund 20 Metern an und versenkte das Spielgerät zur 1:0-Pausenführung im Buchkirchner Kasten.

 

Sturm-Elf steht hinten gut und bleibt erstmals im Kalenderjahr 2017 ohne Gegentor

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste den Rückstand wettzumachen und Druck zu erzeugen. Die Stranzinger-Elf agierte dabei vor allem mit langen Pässen und Diagonalbällen. Die Hausherren hingegen versuchten im zweiten Durchgang körperlich präsent zu sein, was sich in vielen Fouls und gelben Karten niederschlug. Defensiv stand die Sturm-Elf aber an diesem Tag bombensicher und ließ fast keine Torchancen zu. In der 70. Minute hatte die ASKÖ dann aber doch einmal Glück, als eine Freistoßflanke von Buchkirchens Hrvoje Marincic an die Querlatte segelte. Zum Schluss hatte Doppl-Hart dann noch zwei, drei gute Chancen auf den zweiten Treffer, dieser wollte allerdings nicht mehr gelingen. So blieb es bis zum Schlusspfiff beim knappen 1:0-Heimsieg für Doppl-Hart, die somit das erste Mal in diesem Kalenderjahr ohne Gegentor bleiben und auf Tabellenplatz sieben vorrücken. Für Buchkirchen war diese Pleite die bereits dritte Niederlage in den letzten vier Spielen und die Stranzinger-Elf rutscht somit auf Platz fünf ab.

 

Gerold Sturm, Trainer ASKÖ Doppl-Hart:
"Endlich konnten wir einmal ohne Gegentor bleiben, das freut mich ganz besonders. Der Sieg meiner Mannschaft geht meiner Meinung nach in Ordnung, auch wenn Buchkirchen speziell im zweiten Durchgang durch lange Bälle immer wieder Druck gemacht hat. Wir hätten allerdings den Sack früher zumachen müssen, dann hätten wir nicht bis zum Schluss gezittert."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter