Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Überraschung! Union Neukirchen/Vöckla feiert in Kammer ersten Saisonsieg

SK Kammer
Neukirchen/V.-P.

In der fünften Runde der Bezirksliga Süd empfing der SK Kammer die Union Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen und wollte gegen den bisherigen Tabellenvorletzten wieder in die Spur finden. Doch in Kammer ist aktuell der Wurm drinnen, zudem hat Trainer Alexander Neudorfer mit massiven Personalproblemen zu kämpfen. Seine Mannschaft ging am Samstagnachmittag mit 0:3 unter und ergatterte aus den letzten drei Spielen nur einen mickrigen Punkt. Ganz anders die Situation in Neukirchen, wo unter der interimistischen Leitung von Sportchef Thomas Bischof der Pfeil nach oben zeigt. Nach einer Nullnummer gegen Allhaming feierte die Union den ersten Saisonsieg. 

Verunsicherte Hausherren

Obwohl die Hausherren vier Stammkräfte vorgeben und nahezu auf die gesamnte Offensivabteilung verzichten mussten, verzeichnete die Neudorfer-Elf mehr Spielanteile und erarbeite sich auch Chancen. Doch Christoph Kirchgatterer knallte den Ball aus kurzer Distanz über den Kasten, zudem strich nach einer Ecke ein Kopfball von Bernhard Prötsch am Gästetor vorbei. Mit zunehmender Spieldauer machte sich beim ersatzgeschwächten SK eine Versunsicherung bemerkbar, fehlte der Neudorfer-Elf die spielerische Linie. Da auch die Gäste, die sich auf einme kompakte Hintermannschaft stützten, die eine oder andere Möglichkeit nicht nutzen konnten, ging es torlos in die Pause.

Neukirchener Doppelschlag

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Hubinger bekamen rund 250 Besucher ein ähnliches Bild zu sehen, fehlten den Kickern aus Kammer auch in Durchgang zwei die zündenden Ideen. Die Bischof-Elf wusste dies zu nutzen und brachte nach 55 Minuten den ersten Saisonsieg auf den Weg. Nach einem Freistoß der Hausherren fuhr die Union einen Konter, den Stefan Schuster erfolgreich abschloss. Mit diesem Treffer war die Moral der Neudorfer-Elf gebrochen. Vier Minuten später schlugen die Gäste erneut zu, als nach einem haarsträubenden Fehlpass des SK David Stettner alleine auf Kammer-Schlussmann Lubomir Knaze zulief. Nach dem darauffolgenden Pressball zappelte das Spielgerät in den Maschen. Mit dem Neukirchener Doppelschlag war die Messe gelesen. Sechs Minuten vor dem Ende besserten die Gäste ihre Tordifferenz weiter auf, als Jakob Bichl zum 0:3-Endstand traf.

Alexander Neudorfer, Trainer SK Kammer:
"Aktuell läuft es einfach nicht und haben derzeit die Seuche am Fuß. Zudem ist der Kader nicht der größte und können die vielen Ausfälle nicht kompensieren. Auch wenn ich der Mannschaft aufgrund der angespannten Personalsituation keinen Vorwurf machen kann, stecken nach dieser Niederlage im Abstiegskampf".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung