Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Sieg gegen Nachzügler! Union Buchkirchen weiter im Aufwind

Union Buchkirchen
Taufkirchen/Tratt.

Am Samstagnachmittag durften sich die Fans in der Bezirksliga Süd auf das Aufeinandertreffen zwischen der Union Buchkirchen und der Union Ritterbräu Taufkirchen/Trattnach freuen. Während die Stranzinger-Elf in der Vorwoche in Kammer den ersten Auswärtssieg feiern konnte, kommt der Aufsteiger nicht wirklich vom Fleck. Die aktuellen Formkurven wurden in diesem Duell bestätigt. Die Buchkirchener behielten mit 2:0 die Oberhand, holten aus den letzten drei Spielen sieben Punkte und kletterten in die obere Hälfte der Tabelle. Die Mannen von Coach Günter Fischer hingegen ergatterten in den letzten fünf Runden nur einen Zähler und werden die "Rote Laterne" nicht los.

Neuerwerbung bringt Stranzinger-Elf in Führung

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Hofstädter bekamen knapp 250 Besucher ein Spiel auf mäßigem Niveau zu sehen. Die Gäste mussten vier Stammkräfte vorgeben, zudem war dem Aufsteiger eine Versunsicherung anzumerken. Auch die Mannen von Trainer Thomas Stranzinger konnten spielerisch nicht gänzlich überzeugen, die Buchkirchener kämpften aber beherzt und wollten den Sieg. Nach einer halben Stunde gingen die Hausherren in Führung, als Sandi Dizdaric einen individuellen Fehler in der Taufkirchener Hintermannschaft zu nutzen wusste und die Neuerwerbung aus Stadl-Paura den 1:0-Pausenstand fixierte.

Buchkirchener Joker sticht in der Schlussminute

Nach Wiederbeginn wurde das Niveau nicht wirklich besser, bekamen die Zuschauer auch im zweiten Durchgang ein ereignis- und chancenarmes Match zu sehen. Da die Heimischen den Sack nicht zumachen konnten, blieb das Spiel spannend. Mit zunehmender Spieldauer lockerten die Gäste ihre Defensive, weshalb sich für die Stranzinger-Elf Räume auftaten. In der Schlussminute stach ein Buchkirchener Joker. Die Hausherren starteten einen Angriff über die Seite, den der eingewechselte Dominik Scherrer nach einer Flanke erfolgreich zum 2:0-Endstand abschloss.

Thomas Ecker, Sektionsleiter Union Taufkirchen/Trattnach:
"Leider können wir die Arbeit im Training im Spiel nicht umsetzen, zudem haben wir am Samstag einen rabenschwarzen Tag erwischt. Buchkirchen war aktiver, hat den Sieg mehr gewollt und demnach verdient die Punke eingefahren. Trotz der schwierigen Tabellensituation ist noch nichts verloren, zumal die vor uns platzierten Mannschaften in Reichweite sind. Im Kellerderby gegen die Vöcklamarkt Juniors geht es aber um big points".

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung