Spielberichte

5:0! Union Gunskirchen antwortet nach Klatsche mit Kantersieg

Union Gunskirchen
Union Schlierbach

In der Bezirksliga Süd empfing die Union Oberndorfer Gunskirchen in der 17. Runde die Union Schlierbach. Im Duell zweier Mannschaften aus der unteren Tabellenregion ging es um "big points". Eine Woche nach einer 1:5-Klatsche in Neukirchen untermauerte die auf eigenem Platz seit 1. Mai 2018 ungeschlagene Reich-Elf ihre enorme Heimstärke. Die Gunskirchener feierten einen 5:0-Kantersieg und fuhren drei ungemein wichtige Punkte ein. Für die Gästeelf von Coach Haris Bukva war nach drei Siegen am Stück Schluss mit lustig, gerieten Kapitän Manuel Neubauer und Co. am Samstagnachmittag böse unter die Räder. 

Plojer bringt Reich-Elf kurz vor der Pause in Front

Vor rund 150 Besuchern kontrollierten die Hausherren von Beginn an das Geschehen und verzeichneten gegen die defensiv ausgerichteten Schlierbacher mehr Ballbesitz. Die Mannen von Trainer Andreas Reich konnten daraus aber kein Kapital schlagen. Die Gäste fanden sogar die erste klare Chance vor, nach einer geblocketen Ecke strich nach der zweiten Flanke ein Kopfball aber über die Latte. Mitte der ersten Halbzeit, Aufregung am Sportplatz. Nach einem Laufduell mit Mika Sipos kam Manuel Winter zu Fall. Der Schlierbacher stürzte unglücklich mit dem Rücken gegen die Gunskirchener Betreuerbank und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Am Abend konnte der Kicker das Spital aber schon wieder verlassen. Nach einer langen Unterbrechung ging es weiter. Nachdem Plojer in aussichtsreicher Position den Ball neben das Tor gesetzt hatte, traf der Angreifer kurz vor der Pause ins Schwarze. Nach einem Diagonalpass auf die rechte Seite brachte Aleksander Popovic das Leder zur Mitte, Plojer war zur Stelle und fixierte den 1:0-Halbzeitstand.  

Machtlinger trifft zur Vorentscheidung - Gäste nur noch zu zehnt

Kurz nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Wenigwieser zappelte der Ball abermals in den Maschen, aufgrund einer Abseitsstellung versagte der Unparteiische dem Treffer jedoch die Anerkennung. Wenig später stand es aber doch 2:0, als Alexander Machtlinger einen Stanglpass von Kapitän Christoph Biringer verwertete. Fünf Minuten später der nächste Tiefschlag für die Gäste. Fabian Pramhas sah binnen 180 Sekunden zwei Mal Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. In Unterzahl hielten die Schlierbacher das Spiel zunächst offen, ehe die Reich-Elf gnadenlos zuschlug. Die Gäste konnten eine Hereingabe von der rechten Seite nicht klären, ehe Anton Mandusic mit einem trockenen Schuss alles klar machte. Nach einem erneuten Gunskirchener Angriff über rechts und einer Flanke erhöhte Popovic auf 4:0. Drei Minuten vor dem Ende bekamen die Zuschauer einen weiteren Treffer serviert. Die Reich-Elf fuhr einen Konter über die linke Seite, Popovic war es, der den Gegenstoß nach einer Flanke erfolgreich zum 5:0-Endstand abschloss.

Andreas Reich, Trainer Union Gunskirchen:
"Nach der empfindlichen Niederlage in Neukirchen hat meine Mannschaft die richtige Antwort gegeben. Sie ist von Beginn an konzentriert ans Werk gegangen und hat nach einer starken Leistung einen überzeugenden Sieg gefeiert. Aufgrund des dichtgedrängten Feldes in der Tabelle sind die drei Punkte ungemein wichtig".

 

Die Besten:  Anton Mandusic, Antonio Ljubas und Philipp Plojer

 

Günter Schlenkrich 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter