Spielberichte

SK Kammer dreht Spiel und feiert im Frühjahr ersten Heimsieg

SK Kammer
SK Gallspach

Der SK Kammer empfing am Samstagnachmittag den SK Gallspach. In der 23. Runde der Bezirksliga Süd ging es vor allem für die Gästeelf von Neo-Trainer Mario Sipura um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nach einem torlosen Hinspiel gingen die Gallspacher früh in Führung, nach der Pause kippte das Match jedoch. Die Gäste mussten sich mit 1:2 geschlagen geben und stehen nach der sechsten Pleite im neunten Rückrundenspiel vor dem Abstieg. Nach drei Heimniederlagen in Folge konnte die Neudorfer-Elf am eigenen Platz im Frühjahr den ersten "Dreier" einfahren. 


Gäste mit früher Führung

Nach der letztwöchigen Spielabsage ging der Nachzügler engagiert ans Werk. In Minute acht parierte Kammer-Schlussmann Lubomir Knaze einen gefährlichen Freistoß. 180 Sekunden später musste sich der Goalie aber geschlagen geben, als Daniel Popov die Sipura-Elf in Front brachte und die Gallspacher von einem "Dreier" träumen ließ. Mit der Führung im Rücken wussten die Gäste zu gefallen und spielten gefällig nach vorne, der Tabellenvorletzte konnte die eine oder Chance aber nicht nutzen. In der Schlussphase der ersten Halbzeit drängte der Favorit auf den Ausgleich. Während Daniel Walcher die Stange traf, fand Florian Preisinger mit einem Kopfball in Gästegoalie Josef Gruber seinen Meister.

Walcher gleicht aus - Elfmeter beschert Neudorfer-Elf ersten Heimsieg im Frühjahr

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Waldl legten die Mannen von Coach Alexander Neudorfer sofort den Vorwärtsgang ein. In Durchgang zwei waren nur fünf Minuten gespielt, als die heimischen Fans unter den rund 200 Besuchern jubeln durften - Walcher war es, der auf 1:1 stellte. Nach dem Ausgleich gaben sich die Hausherren mit einem Unentschieden nicht zufrieden und suchten die Entscheidung, ein weiterer Treffer wollte der Neudorfer-Elf zunächst aber nicht gelingen. In Minute 80 kam der eingewechselte Lronhard Frei im Gallspacher Strafraum zu Fall und der Unparteiische zeigte auf den Punkt - Markus Krocker ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte den Elfmeter. In den Schlussminuten stemmten sich die Gäste gegen die Niederlage. Während Kammer-Keeper Knaze einen Kopfball entschärfte, strich ein Freistoß knapp am Gehäuse der Heimischen vorbei. Die Neudorfer-Elf brachte die knappe Führung ins Ziel und feierte 2019 den ersten Heimsieg. Beide Mannschaften greifen am kommenden Freitag wieder ins Geschehen ein. Die Sipura-Elf empfängt Schlusslicht Taufkirchen zum Kellerderby, der SK Kammer trifft in Frankenburg auf die schwächste Rückrunden-Mannschaft.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter