Stranzinger-Elf erobert in Neukirchen/Vöckla Tabellenführung zurück

Neukirchen/V.-P.
Union Buchkirchen

Am Samstagnachmittag empfing die Union Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen in der Bezirksliga Süd die Union Buchkirchen. Nach nur einem Zähler aus den letzten beiden Spielen musste die Gästeelf von Trainer Thomas Stranzinger am vergangenen Woichenende den Platz an der Sonne räumen. Nach einem Heimsieg im Hinspiel behielten die Buchkirchener in der Fremde mit dem nötigen Quäntchen Glück mit 2:1 die Oberhand und lachen nach dem vierten "Dreier" im Frühjahr - aufgrund des Ohlsdorfer Punkteverlustes - durch die um zwei Treffer bessere Tordifferenz wieder von der Tabellenspitze. Die Schuster-Elf hingegen musste die dritte Niederlage in Folge einstecken.


Schuster-Elf mit früher Führung - Bernardoni gleicht aus

Nach nur drei Minuten zog Andreas Mayr nach einer kurz abgespielten Ecke ab und brachte die Hausherren in Front. Mit zunehmender Spieldauer machte der Aufstiegsaspirant Druck, die Gäste agierten aber nicht zwingend. Die Heimelf von Coach Stefan Schuster tauchte ab und an gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse auf. Bei einer Chance klatschte der Ball an die Latte, eine weitere Möglichkeit machte Gästegoalie Dominik Eder zunichte. Kurz vor der Pause gelang der Stranzinger-Elf der Ausgleich, als Giuliano Bernardoni nach einer weiten Freistoßflanke von Helmi Skhiri goldrichtig stand und den Ball mit dem Kopf zumn 1:1-Halbzeitstand verlängerte.

Buchkirchener Joker sticht in Minute 85

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Schlesinger fanden die Gäste gut ins Spiel und erarbeiteten sich zwei gute Chancen. Doch Schüsse von Christoph Roitner und Hugo Leite Silva landeten über bzw. neben dem Neukirchener Kasten. In der Folge machte die Schuster-Elf ordentlich Dampf und drängte auf die erneute Führung. die Hausherren konnten zwei, drei dicke Chancen aber nicht verwerten. Als es bereits nach einer Punkteteilung aussah, stach in Minute 85 ein Buchkirchener Joker. Nach einem Angriff über die linke Seite und einer Bernardoni-Flanke kam der eingewechselte Dominik Scherrer vor Neukirchen-Schlussmann Georg Kreuzer an den Ball und köpfte das Leder zum 2:1-Sieg der Stranzinger-Elf in die Maschen.

Thomas Stranzinger, Trainer Union Buchkirchen:
"Im Gegensatz zu anderen Spielen hatten wir dieses Mal das nötige Glück. Obwohl die Personalsituation angespannt ist und einige Spieler vorgeben mussten, konnten wir einen ungemein wichtigen Sieg feiern. Wir freuen uns über die Rückkehr an die Tabellenspitze, in zwei Wochen kommt es aber zum Showdown mit der ASKÖ Ohlsdorf."

 

Die Besten:  Giuliano Bernardoni und Hrvoje Marincic (beide Buchkirchen)

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter