Union Gunskirchen stürmt mit zweitem 3:0-Sieg an die Tabellenspitze

Neukirchen/V.-P.
Union Gunskirchen

In der zweiten Runde der Bezirksliga Süd empfing die Union Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen die Union Oberndorfer Gunskirchen zum Duell zweier Mannschaften, die ihre Auftaktspiele gewinnen konnten. Am Samstagnachmittag konnte nur die Gästeelf von Trainer Andreas Reich einen "Dreier" nachlegen, behielt eine Woche nach einem 3:0-Erfolg gegen Schlierbach mit dem gleichen Ergebnis die Oberhand und kletterte an die Tabellenspitze.  


Mandusic bringt Reich-Elf in Front

Vor rund 200 Besuchern waren die Gunskirchener von Beginn an die aktivere und bessere Mannschaft. Die Reich-Elf verzeichnete mehr Spielanteile, konnte zunächst aber keine klaren Chancen kreieren. In Minute 20 schlugen die Gäse aus ihrer Überlegenheit Kapital, als Anton Mandusic nach einer Spielverlagerung auf die linke Seite nach innen zog und den Ball mit rechts im kurzen Eck versenkte. Wenig später hatte Mandusic nach einem Lochpass des starken Christoph Hautzinger die Vorentscheidung am Fuß, der Offensivspieler setzte das Leder jedoch neben das Neukirchener Gehäuse. In der Folge fanden die Hausherren zusehends besser ins Spiel und begegneten der Reich-Elf auf Augenhöhe. Bei der besten Chance der Heimischen strich nach einer Flanke von rechts ein Schuss über den Kasten. Nach 45 Minuten ging es mit einer knappen Gunskirchener Führung in die Pause.

Hautzinger schnürt Doppelpack

Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Feichtinger erzwangen die Gäste die Vorentscheidung. Nach einem weiten Ball und einem Doppelpass mit Aleksander Popovic schob Hautzinger das Leder an Neukirchen-Schlussmann Georg Kreuzer vorbei. Mit dieserm Treffer waren die Hausherren geschlagen, wenngleich die Neukirchener nicht aufsteckten. Der Sieg der Reich-Elf war nur einmal in Gefahr, nach einem knackigen Distanzschuss verhinderte Gästegoalie Manuel Metzger mit einer tollen Parade aber den Anschlusstreffer. In Minute 70 war die Messe endgültig gelesen, als Hautzinger abermals ins Schwarze traf und den 0:3-Endstand besiegelte.

Andreas Reich, Trainer Union Gunskirchen:
"Meine Mannschaft hat 90 Minuten lang eine starke Leistung abgeliefert und einen verdienten Sieg gefeiert. Ich freue mich über das bislang tolle Auftreten des Teams und den makellosen Saisonstart".

 

Die Besten:  Christoph Hautzinger und Manuel Metzger (beide Gunskirchen)

 

Günter Schlenkrich

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter