ASKÖ Vorchdorf mit Last-Minute-Punkt gegen Gschwandt

ASKÖ Vorchdorf
Union Gschwandt

Am Samstagnachmittag durften sich die Fans in der Bezirksliga Süd auf das Aufeinandertreffen zwischen der ASKÖ Schachner Vorchdorf und der Union Unis Gschwandt freuen. Zwei Wochen nach einem "Dreier" gegen Gunskirchen wollte der Landesliga-Absteiger auch das letzte Heimspiel gewinnen. Die Huemer-Elf geriet jedoch in Rückstand, erreichte dank eines späten Tores aber zumindest eijn 1:1-Unentschieden. Nach dem letztwöchigen Sieg gegen Buchkirchen verabschiedeten sich die Gäste mit dem dritten Remis in den letzten vier Partien in die Winterpause.


Keine Tore in Halbzeit eins

Vor rund 150 Besuchern verzeichnete die Gästeelf von Trainer Ivica Sirocic den besseren Start und bestimmte in den ersten 20 Minuten das Geschehen. Bei der besten Chance der Union knallte Emanuel Junger den Ball in aussichtsreicher Position über den Kasten. Weitere gefährliche Situationen konnten die Vorchdorfer bereinigen. In einem interessanten Spiel taten sich die Haushereren in Durchgang eins lange Zeit schwer und waren zumeist nur bei Standards gefährlich. Nach 45 Minuten ging es torlos in die Pause.

Janko Sirocic bringt Gäste überraschend in Führung - Wallmen gleicht in Minute 89 aus

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichterin Ennsgraber bekamen die Zuschauer eine anderes Bild zu sehen. Die Huemer-Elf übernahm im zweiten Durchgang das Kommando. Die ASKÖ verzeichnete im zweiten Abschnitt mehr Spielanteile und war der Führung näher. Lukas Schneider hatte das 1:0 am Fuß, der Offensivspieler tankte sich durch, der folgende Schuss verfehlte aber das Ziel. Die aggressiven Vorchdorfer bestimmten das Geschehen, in Minute 80 gingen die Gäste jedoch aus dem Nichts in Führung. Janko Sirocic zog am linken Strafraumeck ab und schlenzte die Kugel ins lange Eck. Die sechste Saisonniederlage vor Augen setzten die Heimischen alles auf eine Karte und wurde dafür belohnt. Nach einem Pass von Schneider brachte Kevin Wallmen das Leder in der vorletzten Minute im Union-Gehäuse unter und fixierte das 1:1-Unentschieden.

 

Lukas Huemer, Trainer ASKÖ Vorchdorf:
"Auch wenn das Unentschieden aufgrund des späten Ausgleichs etwas glücklich war, geht das Ergebnis wegen der beiden unterschiedlichen Halbzeiten in Ordnung. Wir überwintern genau in der Mitte der Tabelle, mit einer guten Rückrunde können wir unser Ziel, eine Präsenz im oberen Drittel, aber noch erreichen".

 

Die Besten:

ASKÖ Vorchdorf:    Gerald Rumpl
Union Gschwandt:  Janko Sirocic

 

Günter Schlenkrich 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter