Bezirksliga Süd 15/16: Vorschau Runde 18

Die 18. Runde in der Bezirksliga Süd steht ante portas und somit kommen die Fußballfans wieder voll auf ihre Rechnung. Während der Tabellenführer aus Marchtrenk am Samstag am kleinen Platz des ATSV Zipf gastiert, muss der schärfste Verfolger aus Vorchdorf am Sonntag bei der Union Gunskirchen antreten. Viel Spannung garantiert auch das Lokalderby zwischen der im Frühjahr groß auftrumphenden Union Allhaming und der krisengebeutelten Union Sipbachzell. Aber auch der restlichen Partien garantieren einiges an Spannung, da der bisherige Frühjahrsverlauf gezeigt hat, dass jede Mannschaft absolut konkurrenzfähig auftritt. 

 

Sa, 16.04.2016, 16:00 Uhr

ATSV Zipf - ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Live-Ticker

ATSV Zipf ASKÖ SV Mauky’s Verfliesung Viktoria Marchtrenk

Nachdem der ATSV Zipf im Gemeindederby gegen die Union Neukirchen/V. einen überzeugenden Sieg einfahren konnte, musste die Schausberger-Truppe am letzten Wochenende beim 0:2 in Vöcklamarkt einen herben Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg einstecken. Die Marchtrenker hingegen zeigten gegen die Union Mondsee eine bärenstarke Vorstellung und führten zum Zeitpunkt des Spielabbruchs aufgrund eines Flutlichtdefekts bereits mit 3:0. Dennoch ist gerade am kleinen Spielfeld des Inselstadions vieles möglich. Auch die Auftritte der beiden ukrainischen Neuerwerbungen Sehediy und Zharenko geben Anlass für vorsichtigen Zipfer Optimismus. Bei der Viktoria muss Mittelstürmer Sascha Lengauer das letzte Spiel seiner Sperre absitzen. [Hinspiel: 1:7]

Sa, 16.04.2016, 16:30 Uhr

Union VAZ Mayr Sipbachzell - SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Live-Ticker

Union VAZ Mayr Sipbachzell SPG Allhaming/Weißkirchen 1b

Das Lokalderby zwischen der Union Sipbachzell und der Union Allhaming steigt als Duell der krassen Gegensätze. Die Sipbachzeller müssen nach erst einem in der Rückrunde ergatterten Punkt aufpassen um nicht in die ungemütlichste Zone der Tabelle abzurutschen. Besonders die eklatante Ladehemmung in der Offensive gibt allen Anlass zur Beunruhigung. Dagegen konnten die Allhamminger alleine in den letzten beiden Runden zehn(!) Treffer erzielten und insgesamt zehn von zwölf möglichen Punkten im Frühjahr einfahren. Außerdem hat die Union Allhaming noch eine Rechnung mit dem Lokalrivalen offen, musste man sich im Herbst mit 0:6 geschlagen geben. Aber einer alten Fußballerweisheit zufolge, haben Derbys ihre eigenen Gesetze. [Hinspiel: 6:0]

Sa, 16.04.2016, 16:30 Uhr

Union Raiffeisen Mondsee - SV Entholzer Pichl

Live-Ticker

Union Raiffeisen Mondsee SV Entholzer Pichl

Bei der Union Mondsee wechseln einander Licht und Schatten im wöchentlichen Rhythmus ab. Während der Mamoser-Elf im heimischen Stadion durchwegs überzeugende Leistungen abruft, steht in der Auswärtstabelle der Rückrunde noch kein einziger Punkt zu Buche. Daher gehen die Kicker aus dem Seengebiet als haushoher Favorit gegen den SV Pichl ins Rennen, zumal die Hegedüs-Truppe neben der Union Sipbachzell das erfolgloseste Team des Frühjahrs darstellt. Am letzten Wochenende konnten die Pichler zumindest die Niederlagenserie mit einem Remis gegen die Union Gschwandt stoppen und wussten phasenweise spielerisch zu gefallen. [Hinspiel: 1:3]

Sa, 16.04.2016, 16:30 Uhr

Union Raika Regau - Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Live-Ticker

Union Raika Regau Union Neukirchen/V.-Puchkirchen

Auch für die Regauer stellt die fehlende Konstanz ein gravierendes Manko dar. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Mannen um Spielertrainer Troppmair nach einer inferioren Leistung gegen die Union Allhaming mit 1:5 geschlagen geben. Zu allem Überfluss fehlen der Union Regau mit Florian Preisinger und Goran Lalic zwei wichtige Stammspieler aufgrund von Sperren. Die Union Neukirchen/V. war aufgrund einer Verlegung am abgelaufenen Wochenende spielfrei. In den ersten beiden Partien der Rückrunde konnte die Kriechbaum-Elf vor allem kämpferisch überzeugen und trotz Personalsorgen zwei Siege erzielen. Im letzten Bewerbsspiel stand allerdings eine bittere 0:3-Pleite gegen die Gemeinderivalen aus Zipf. [Hinspiel: 2:1]

So, 17.04.2016, 16:30 Uhr

Union Oberndorfer Gunskirchen - ASKÖ Schachner Vorchdorf

Live-Ticker

Union Oberndorfer Gunskirchen ASKÖ Schachner Vorchdorf

Ralf Dotter kann aufatmen: Nach akuter Personalknappheit aufgrund zahlreicher Sperren muss der Trainer im Heimspiel gegen den Titelaspiranten aus Vorchdorf lediglich auf Walter Erbler (Gelbsperre) verzichten. Vor allem die Rückkehr von Schlüsselspieler Liridon Abdullahu dürfte dem Angriffsspiel der Gunskirchner gut tun. Auf die Tabelle brauchen die Verantwortlichen der Union Gunskirchen sowieso nur mehr mit einem Auge zu schielen, da der Abstand sowohl nach oben als auch nach unten relativ groß erscheint. Die Vorchdorfer, welche sich am letzen Wochenende vor eigenem Publikum mit einem 1:1 gegen Frankenmarkt begnügen mussten, liegen hingegen weiterhin in nächster Schlagdistanz zu Spitzenreiter Viktoria Marchtrenk. Coach Ivo Sirocic muss dabei auf den gesperrten Bozidar Cosic verzichten. [Hinspiel: 3:3]

So, 17.04.2016, 16:30 Uhr

Union Unis Gschwandt - TSV Sparkasse Frankenmarkt

Live-Ticker

Union Unis Gschwandt TSV Sparkasse Frankenmarkt

Nach einem spielerisch überzeugenden Auftritt beim SV Pichl, belohnten sich die Gschwandtner am letzten Spieltag durch den Ausgleich in letzter Minute mit einem verdienten Punkt. . In dieser prekären Tabellensituation helfen der Jaschinski-Truppe aber nur mehr volle Erfolge, um die entscheidenden Schritte aus dem Tabellenkeller zu setzen. Die Frankenmarkter sind im Frühjahr noch ungeschlagen und zeigen Woche für Woche spielerische Glanzleistungen. Es macht zur Zeit einfach Spaß, dem TSV beim Fußballspielen zuzusehen. Zuletzt holte die Graf-Elf ein starkes 1:1-Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten aus Vorchdorf. [Hinspiel: 2:5]

So, 17.04.2016, 16:30 Uhr

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg - UVB Vöcklamarkt Juniors

Live-Ticker

TSV Baugruppe Schmid Frankenburg UVB Vöcklamarkt Juniors

Es gibt Momente, in denen Fußball zur lächerlichen Nebensache verkommt. Nach der Spielverlegung aufgrund eines traurigen Anlasses, empfängt der TSV Frankenburg am kommenden Wochenende die UVB Juniors. Während sich die Frankenburger im Niedmandsland der Tabelle befinden, stecken die Juniors im beinharten Abstiegskampf fest. Um den Klassenerhalt erreichen zu können, greifen die Vöcklamarkter seit Wochen auf gestandene Spieler des Kampfmannschaftskaders zurück. Für eine Aufholjagd sind aber die gezeigten Leistungen noch zu schwankend. [Hinspiel: 4:1]

 

Markus Medl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter