Kreuzbandriss! SK Altheim ohne Kapitän in die Rückrunde

Im Vorjahr war der SK Altheim in der Landesliga West aktiv, kam nur als Vorletzter ins Ziel und musste sich aus Oberösterreichs zweithöchster Spielklasse verabschieden. Einen Stock tiefer sind die "Roten Teufel" gut angekommen, absolvierten in der Bezirksliga West eine in Summe solide Hinrunde, überwintern als Neunter in der Mitte der Tabelle, weshalb es für die Mannschaft von Trainer Thomas Steiger im neuen Jahr in beide Richtungen gehen kann.

 

Gutem Lauf folgte Pleitenserie auf der Zielgeraden

Nach vier Runden bilanzierte der SKA mit je zwei Siegen und Niederlagen ausgeglichen. Nach einer Pleite gegen Senftenbach nahm die Steiger-Elf Fahrt auf, sammelte in den nächsten fünf Spielen elf Punkte und stand zu diesem Zeitpunkt am zweiten Tabellenplatz, ehe sich dier Altheimer mit drei Niederlagen in die Winterpause verabschiedeten. "Nach dem Abstieg und einem Umbruch war die Erwartungshaltung nicht allzu hoch. Doch zunächst ist es sehr gut gelaufen, auf der Zielgeraden mussten wir jedoch Federn lassen und wurden in der Tabelle durchgereicht", erklärt Sportcherf Mario Rautner, der sich über vier Heimsiege freuen konnte - in der Fremde fuhr der Neuntplatzierte einen "Dreier" ein. Während fünf Teams mehr Gegentore kassierten, durften nur die letzten Vier der Tabelle weniger Treffer bejubeln. "Vorne hätten wir gerne öfter getroffen, haben in entscheidenden Phasen die Tore aber nicht gemacht. Trotz der Pleitenserie in den letzten Spielen, war es über weite Strecken kein schlechter Herbst, hätten mit einem Sieg mehr aber etwas ruhiger überwintern können", so Rautner.

 

Vier neue Kräfte und drei Abgänge

Beim Trainingsauftakt fand Altheims Übungsleiter einen veränderten Kader vor. Dominik Wittmann (Weng) kehrte zu seinem Stammverein zurück, auch Michael Wageneder (Mettmach) ist wieder an seiner alten Wirkungsstätte aktiv. Mit Maximilian Gurtner (Ranshofen) und dem Deutschen Philipp Schäck gehören zwei weite Akteure dem SKA-Kader an. Stefan Stöckl kehrte nach Weng zurück, während die beiden Ungarn, Roland Pallosi und Tamas Petö, im Doppelpack nach St. Marienkirchen/Schärding wechselten. Mit Michael Reichinger stet im Frühjahr ein weiter Spieler nicht zur Verfügung, der etatmäßige Kapitän erlitt in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss und muss unfreiwillig pausieren. 
Die Steiger-Elf hat bereits fünf Testspiele in den Beinen: 7:0 gegen Neukirchen/Enknach, 4:1 gegen DJK Weng, 1:4 gegen Ostermiething, 0:1 gegen Eggenfelden und 2:6 gegen Reischach. Am gestrigen Freitag reisten die Kicker ins benachbarte Bayern. In Bad Füssing stehen Intensiv-Tage auf dem Programm, zudem wird am heutigen Samstag ein weiteres Testspiel bestritten, in dem der USV. Neuhofen/I. der Gegner ist.

 

Intensive und spannende Rückrunde

Die Altheimer sind vom "Strich" lediglich vier Punkte entfernt und haben nur sechs Zähler wenger am Konto als Herbstmeister Ranshofen, demzufolge kann es für die "Roten Teufel" in der entscheidenden Phase der Meisterschaft in beide Richtungen gehen. "Auch wenn wir ohne Aufstiegsambitionen in die Rückrunde gehen, kann es in der Tabelle einige Plätze nach oben gehen. Im Frühjahr ist nahezu alles möglich - nach oben und unten. Uns erwartet kein Spaziergang, gehen aber nicht davon aus, das Abstiegsgespenst näher kennenlernen zu müssen", meint Mario Rautner, der den acht bevorstehenden Auswärtsspielen keine große Bedeutung beimisst. "Da die Heimstärke nicht ausgeprägt ist, sehen wir den vielen Auswärtsspielen gelassen entgegen. Zudem sind wir im Frühjahr zumeist stärker als im Herbst und hoffen, dass sich daran in diesem Jahr nichts ändert".

 

Zugänge:
Dominik Wittmann (SV Weng)
Michael Wageneder (UFC Mettmach)
Maximilian Gurtner (zuletzt ATSV Ranshofen)
Philipp Schäck (Deutschland)

Abgänge:
Stefan Stöckl (SV Weng)
Roland Pallosi (TSV St. Marienkirchen/Schärding)
Tamas Petö (TSV St. Marienkirchen/Schärding)

Transferliste OÖ Bezirksliga West

Bisherige Testspiele:
7:0 gegen Union Neukirchen/Enknach (1SW)
4:1 gegen DJK Weng (Deutschland)
1:4 gegen UFC Ostermiething (LLW)
0:1 gegen Eggenfelden (Deutschland)
2:6 gegen Reischach (Deutschland)

Testspiele-Übersicht OÖ Bezirksliga West

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter