Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

2:2! FC Münzkirchen verteidigt weiße Heim-Weste

FC Münzkirchen
Ranshofen

Am Samstagnachmittag empfing in der zwölften Runde der Bezirksliga West der FC Münzkirchen den WSV-ATSV Ranshofen. Acht Tage nachdem in Lambrechten der erste Auswärtspunkt eingefahren werden konnte, wollte der FCM seine Heim-Stärke unter Beweis stellen. Zum Sieg reichte es nicht, mit einem 2:2-Unentschieden blieb die Zschiedrich-Elf aber im achten Heimspiel in Folge ungeschlagen. 

FCM mit Blitzstart

Schiedsrichter Angleitner hatte das Match eben erst angepfiffen, zappelte der Ball auch schon in den Maschen. Nach einem Freistoß brachten die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Florian Wallner ließ sich nicht zwei Mal bitten und setzte das Leder aus spitzem Winkel ins lange Eck. Die Ranshofener mussten den Schock zunächst verarbeiten, setzten nach zehn Miniuten aber den ersten Nadelstich. FCM-Schlussmann Florian Lehner parierte aber einen 30-Meter-Freistoß von Franck Matondo. Mitte der ersten Halbzeit hatten die heimischen Fans den Torschrei erneut auf den Lippen, nach einem gelungenen Spielzug traf Wallner aber nur die Latte. Im Gegenzug gelang der Felber-Elf der Ausgleich, als Markus Reitsamer nach einer Ecke von Gabriel Kreuzwirth mit dem Kopf zur Stelle war. 60 Sekunden später wäre das Spiel beinahe gekippt, alleine vor dem FCM-Gehäuse konnte Jakob Füreder den Ball aber nicht versenken. Nach interessanten 45 Minuten ging es mit 1:1 in die Pause.

Gäste drehen Spiel - Haidinger gleicht postwendend aus

Nach Wiederbeginn ging es Schlag auf Schlag. Im zweiten Durchgang waren sieben Minuten gespielt, als Matondo einen Freistoß versenkte. Darauf wussten die Hausherren 120 Sekunden später die passende Antwort - Benjamin Haidinger war es, der eine Freistoßflanke einnickte. Kurz danach hatte der "Meister des ruhenden Balles" Pech - Matondo knallte einen Freistoß an die Latte. Damit hatten die Mannschaften ihr Pulver verschossen. In der Folge blieb das Match intensiv und spannend, der entscheidende Treffer wollten hüben wie drüben aber nicht gelingen. Es blieb beim 2:2, wurden die Punkte geteilt. Während der ATSV Ranshofen am kommenden Samstag die Kicker aus St. Roman empfängt, ist der FCM tags darauf in Taufkirchen zu Gast.

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung