Spielberichte

Spielabbruch in Senftenbach nach schwerer Verletzung!

In der 13. Runde der Bezirksliga West empfing die Union Ziegelwerk Senftenbach den SV Ritterbräu Neumarkt/Pötting. Die Heimelf rund um Spielertrainer Martin Feichtinger hatte die letzten drei Spiele allesamt gewonnen und wollte im Fernduell mit der Union Dorf um den Herbstmeistertitel einen "Dreier" nachlegen. Doch beim Stand von 0:0 musste dieses Match nach nur 18 Minuten abgebrochen werden. Neumarkts Roland Buchmayr verletzte sich bei einem Zweikampf schwer, musste am Platz erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht werden, wo er noch am Abend operiert wurde.

 

Schwere Verletzung nach unglücklichem Zweikampf

Im Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Viertplatzierten bekamen die Zuschauer nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Rothbauer optisch überlegene Hausherren zu sehen. Die Neumarkter standen hinten aber gut, agiertenb taktisch geschickt und ließen nicht viel zu. Zudem fand die Weidenholzer-Elf im Spiel die erste dicke Chance vor, einen Stanglpass von Sertan Cam konnte Torjäger Patrick Arnezeder aber nicht verwerten. Wenig später Aufregung am Sportplatz, als es zu einem Zweikampf zwischen Andreas Feichtinger und Roland Buchmayr kam. Dabei fiel Senftenbachs Routinier, der am Samstag seinen 40. Geburtstag feierte, unglücklich auf das Bein von Buchmayr. Der 27-jährige Verteidiger verletzte sich bei dieser Aktion schwer, musste vom Notarzt erstversorgt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Da die Neumarkter sichtlich geschockt waren, wurde das Spiel nicht fortgesetzt, brach der Referee das Match ab.

Markus Regl, Sektionsleiter Union Senftenbach:
"Es war ein normaler Zweikampf, aber Andreas Feichtinger ist dann unglücklich auf das Bein von Buchmayr gefallen. Aufgrund der Schwere der Verletzung waren auch wir geschockt und wünschen Roland auf diesem Weg alles Gute und eine baldige Genesung. Wie es nach dem Abbruch weitergeht, obliegt dem Verband."

Stefan Aschauer, Sektionsleiter SV Neumarkt/Pötting:
"Roland ist mit der Diagnose "Gelenksluxation" ins Krankenhaus gebracht worden. Zudem dürfte er auch Brüche erlitten haben - er wurde noch am Abend operiert. Wir alle hoffen, dass er sich rasch erholt und bald wieder zu uns zurückklehrt. Auch wenn es derzeit einzig und alleine um Rolands Genesung geht, gehen wir davon aus, dass nach dem Abbruch eine sportliche Entscheidung getroffen und das Spiel neu augetragen wird."

 

Günter Schlenkrich 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter